DND 16/2019-Mein Freund,der Baum

Was für ein wunderbarer Anblick!
Der Soonwald liegt im Rhein-Hunsrück-Kreis und im Landkreis Bad Kreuznach
des rheinland-pfälzischen Mittelgebirges Hunsrück.
Er ist auch  heute noch ein „Eldorado“ für Naturliebhaber und Wanderfreunde.

Gerade als Schattenspender sind auch in diesem Sommer die Bäume
mit ihrem dichten Laubdach bei Mensch und Tier heiß begehrt.

Über die Vielfältigkeit bei Baumwurzeln
in Maserung, Struktur und Form staune ich immer wieder.
Die Fantasie verlockt uns zu schauen, ob und was wir in dem Gewirr erkennen können.

Hier habe ich im unteren Teil sofort
einen bellenden Hund mit weit geöffnetem Maul gesehen!
Okay, es könnte auch ein Hirsch mit unförmigem Geweih sein…..
* * * *


Ghislana leitet diese schönen Projekt

Fest verwurzelt

Unerschütterlich verankert,
mit allen Wurzeln fest im Boden steckend,
so kann auch auf kleinem Raum ein starker Baum wachsen und gedeihen.
🌳 🌳 🌳

Cam underfoot 43/2016

cam-underfoot-2016

Bei einem Spaziergang auf dem Bad Kreuznacher Freizeitgelände Kuhberg
im Naturpark Soonwald-Nahe habe ich dieses mächtige Wurzelwerk entdeckt.
Da musste ich einfach in die Knie gehen!

Ich bin immer wieder beeindruckt, wie viel vom Baum unter der Erde steckt!
Hier ist das Erdreich offensichtlich ausgewaschen
und hat die sonst gut verborgenen Wurzeln freigelegt.

Vor lauter Begeisterung habe ich kein Foto vom dazugehörigen Baum gemacht,
denn der lebt natürlich noch und wird hoffentlich auch noch viele Jahre hindurch
von diesen kräftigen Wurzeln mit den notwendigen Nährstoffen versorgt.

CAM UNDER FOOT 2016_
Projekt von Siglinde „vonollsabissl“

Atemwurzeln

Schon vor einiger Zeit hatte ich in unserem Schlosspark ein mir unbekanntes Wurzelwerk fotografiert, weil ich es besonders ungewöhnlich fand. Lange Zeit wusste ich nichts damit anzufangen. Das lässt sich ja auch sehr schwer beschreiben. In etwa mit „Luftwurzeln“ oder „Baum-Stalagmiten“, aber nichts wollte so recht passen. Jetzt hat uns Vivi in ihrem neuesten Beitrag die „Atemwurzel“ vorgestellt und ich weiß jetzt, was ich damals fotografiert habe:

Atemwurzeln

Atemwurzeln im Schlosspark in Bad Kreuznach

Pneumatophore oder Atemwurzeln sind Strukturen, die vom unterirdischen Wurzelsystem einiger Sumpf- oder Mangrovenbäume ausgebildet werden. Durch der Schwerkraft entgegengerichtetes Wachstum durchbrechen sie die Bodenoberfläche.

Wieder etwas dazu gelernt! :winke:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.