Montagsherz # 143

die Frankfurter Altstadt zeigt Herz und Fenster
Die historische Altstadt von Frankfurt zeigt gerne Herz :heart: ….

  ein ?liches Projekt    von Frau Waldspecht

….und in den alten Fachwerkhäusern auch interessante Reflektionen in den vielen Fenstern.
Deshalb halte ich dieses Foto auch für Vera’s Fensterprojekt geeignet:

FensterBlick
“Fensterln” – FensterBlick # 69 –
mit oder ohne Durchblick für
Vera

FensterBlick # 67

Fenster in Innsbruck
Aus Innsbruck habe ich dieses „Schau“fenster mitgebracht.
Direkt vor der antiken Hauswand wurde ein ganz schmaler Rahmen mit Glas aufgebracht,
hinter dem an der Mauer befestigt, alte Pendeluhren präsentiert werden.
Mir gefällt die Idee und die Ausführung, denn es passt hervorragend zu historischen Zeitmessern.

FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera

FensterBlick # 66

Fenster
So liebevoll gestaltet, wird dieses schmale Fensterchen sicher zu jeder Jahreszeit entsprechend dekoriert.
Momentan ziert es sich mit frühlingshaften Orchideen!

FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera

FensterBlick # 63

Fensterchen in Regensburg
Liebevoll rausgeputztes Fensterchen am Kiosk vor der
Steinernen Brücke in Regensburg. :applaud:

FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera

FensterBlick # 57

Fenster an Fenster

Vor lauter Fenster an Fenster an Fenster übersieht man beinahe…..

little green

….aber auch nur beinahe, die ganz bescheiden begrünten Giebelfensterchen!

FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera

FensterBlick # 55

waterworld

Diese Welt bleibt uns normalerweise verborgen.
Nur in den heute so beliebten Seaworld-Aquarien kann man durch solche
Bullaugen einen Blick in die geheimnisvolle Welt der Meeresbewohner werfen.
Im Wasser gleitet diese riesige Schildkröte elegant und schwerelos dahin.
Das sollten wir nicht vergessen, wenn wir sie an Land beobachten!

FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera

FensterBlick # 54

Relief Fassade Muenchen
Wenn eine so reich geschmückte Fassade das Haus * ziert,
braucht es wirklich keine Vorhänge an den Fenstern mehr.
Das wäre dann einfach nur zuviel des Guten!
:snowwindow:
*Ruffini-Haus am Rindermarkt in München
FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera