Punkt.Punkt.Punkt.# 17

fenstergugger collage
Mein Blick in fremde Fenster:
In einem recht vornehm wirkenden Meraner Shop starrten mich unvermutet „schwarze“ Gestalten an.
Offensichtlich warten sie geduldig auf den Butler mit der edlen Garderobe.

Links in der Collage spiegelte das Schaufenster eines Berner Geschäftshauses so stark,
da musste man sich wirklich Mühe geben, etwas zu erkennen.
Nur der Kirchturm mit Uhr und das Bettchen mit dem schlummernden Teddy war echte Deko.

Beim Blick aus dem Treppenhausfenster sieht man die vielen Fenster
und das Treppenhaus des gegenüberliegenden Hauses, in dem sich das eigene Treppenhaus wiederum spiegelt.

„Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.“
– Russische Volksweisheit –

Punkt-Punkt-PunktPunktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Fenstergugger“

FensterBlick # 98

 Wien Hundertwasser Haus
An dem berühmten Hundertwasser-Haus in Wien
sind natürlich auch die Fenster ein ganz besonderes künstlerisches Element!

 FensterBlick
“Fensterln” # 98
mit oder ohne Durchblick für
Vera

FensterBlick # 94

Zahnradbahn am Wiener Prater
Diese historische Zahnradbahn hatte nicht nur rundum Fensterl zum Rausschauen,
es gab sogar außen!!!! angebrachte Stoffrollos!
Die Kahlenbergbahn war eine normalspurige dampflokgetriebene Zahnradbahn,
die 1874–1919 im Regelbetrieb vom Wiener Stadtteil Nussdorf auf den Kahlenberg führte.

FensterBlick
“Fensterln” # 94
mit oder ohne Durchblick für
Vera

FensterBlick # 93

Fenster in Bad Muenstereifel
Bei so strahlend schönem Wetter wie beim letzten Besuch in Bad Münstereifel
konnte man Sonnenhut und Sonnenbrille noch gut gebrauchen.
Ich bin mir aber fast sicher, dass inzwischen das Outfit jahreszeitlich angepasst wurde
und heute mit Schal und Strickmütze das bunte Treiben vom Fenster aus im Ort beobachtet wird! :cold:

FensterBlick
“Fensterln” # 93
mit oder ohne Durchblick für
Vera

FensterBlick # 92

Muenchner Kindl Fenster
Bei so viel Wandmalereien, Stuck, Reliefs und (natürlich) auch Firmenschildern muss man schon genau hinsehen,
um die, den historischen Butzenscheiben nachempfundenen Fenster zu bemerken!
Und über dieser ganzen historischen Pracht wacht das „Münchner Kindl“!

FensterBlick
“Fensterln” # 92
mit oder ohne Durchblick für
Vera

FensterBlick # 91

3 Miezen im Fenster
Während 2 Porzellanmiezen offenbar gemütlich miteinander plaudern,
schwebt die 3. Mieze vermutlich gerade im siebten Himmel! :catheart:
Ich vermute sicher richtig, dass hinter diesem Fenster in Bad Kreuznach eine Katzenfreundin wohnt!

FensterBlick
“Fensterln” # 91
mit oder ohne Durchblick für
Vera

FensterBlick # 90

Fenster ohne Ende in Frankfurt
Wo man auch hinschaut, in Frankfurt herrscht wahrlich kein akuter Fenster“mangel“
und Fenster putzen ist dort ein nicht ungefährlicher Vollzeitjob!

FensterBlick
“Fensterln” # 90
mit oder ohne Durchblick für
Vera

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.