Der goldene Windbeutel

Die Verbraucher haben gewählt: Monte Drink von Zott ist die dreisteste Werbelüge des Jahres.
Für seinen unverantwortlichen Versuch, eine Zuckerbombe wie eine gesunde Zwischenmahlzeit
zu bewerben, verlieh foodwatch dem Hersteller Zott deshalb am 23. April 2010 im bayerischen Mertingen den Goldenen Windbeutel 2010.

Solche Aktionen sind zwar spektakulär, aber eben dadurch besonders wirksam und machen dem Verbraucher immer wieder klar, dass die Lebensmittelindustrie wirklich nur unser Bestes will!!

:moneysack:  Unser Geld!

Es wird mit den modernsten Mitteln der Chemie getrickst und ein Heer von gewieften Anwälten damit beauftragt, auch die kleinste Gesetzeslücke auszunutzen, um uns arglose Konsumenten hereinzulegen. :scared:

Also, immer wachsam sein beim Einkauf: Die Rückseite des Produktes ist viel wichtiger als die bunten Bilder auf den Vorderseiten und die Versprechungen lassen wir ungeglaubt an uns vorbeirauschen als das, was es in Wirklichkeit ist, nämlich viel Geschwätz um den Durchblick zu vernebeln!

:wow: Ich verbrauche heutzutage jedenfalls mehr Zeit damit, die Inhaltsstoffe zu studieren, als für das eigentliche Einkaufen!