Bunt ist die Welt #162

In einer geradezu verwirrenden Vielfalt, kunterbunt durcheinander gemischt, 
so präsentiert sich die Wiener Innenstadt dem Besucher.
Wer hier unterwegs ist, die Augen offen hält
und sich den Hals geschmeidig hin und her und rauf und runter verrenkt,
dem kann bei soviel Stil-Mix leicht mal schwindlig werden.


Barfuß und mit gut gefülltem Bollerwagen ist diese muntere Gruppe
auf dem Bad Sobernheimer Barfußpfad unterwegs!
Da finden Körper und Geist wieder etwas Ruhe und Entspannung.


Unterwegs mal eine Pause einlegen, das tut allen gut!
Mit Freunden zusammensitzen, etwas Kühles schlürfen oder ein Eis genießen,
plaudern, lachen und es sich gut gehen lassen!

Und der zum Picknick“korb“ umfunktionierte „Bully“ wartet geduldig auf die Weiterfahrt.

Wo und wann auch immer ihr in diesem Jahr unterwegs seid,
lasst es euch gut gehen und genießt die Reisezeit!

Lotta möchte „ Unterwegs sehen!

Zitat im Bild #35/2018

„Die öffentliche Meinung ist ein Vexierspiegel, 
welcher die Dinge bald zu groß, bald zu klein zeigt.“

*Johann Jakob Mohr*


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

12 magische Mottos – Oktober

wiener-geschichte

In Wien ist Geschichte und Vergangenheit sehr präsent und lebendig!
Ganz gleichgültig wohin man schaut,
überall begegnet man der Vergangenheit und der Geschichte.
Man „wandelt“ auf historischen Spuren
und ist einfach nur begeistert von den prachtvoll gestalteten Fassaden.

Eine solche Vielzahl von Skulpturen, goldverzierten Details,
raumgreifenden, in den Wiener Himmel ragenden gigantischen Kuppeln
habe ich sonst noch nirgendwo gesehen.

Heutzutage in Wien auf den Wegen, Pfaden und in den herrlichen Gärten gehen zu dürfen,
beweist uns auf eindrucksvolle Weise, wie „kurzlebig“ wir sind. 
Nicht nur die Wiener Luft ist etwas Besonderes,
es umweht uns auch ein ganz besonderer und sehr lebendiger Hauch der Vergangenheit!

12magischemottos
…im Oktober möchte Paleica „Auf den Spuren von Geschichte und Vergangenheit“ sehen.

Punkt.Punkt.Punkt. # 44

moderne-und-alte-architektur

Von oben betrachtet findet man in Wien ein buntes Gemisch der verschiedensten Architekturformen:
Hochhäuser, Brücken, Autobahn-Schleifen und Parkanlagen.

garten-architekturDiese wunderbare Anlage zeigt die ganze Schönheit der alten Parkarchitektur.
Befindet man sich selbst inmitten der Wege, Blumen und Rondelle
hat man nicht diesen Überblick und sieht nicht das genau geplante Ganze!

Punkt-Punkt-Punkt
Punktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Architektur“

12 magische Mottos – Juli

Sommerblaue CollageSo sieht für mich „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ aus:
Herrliche Vielfalt in Flora und Fauna, tiefblauer Himmel,
weiße Wölkchen, egal ob an der See oder in den Bergen,
und ganz viel frische Luft!

Urlaubs-CollageIch bin immer aufgeschlossen für neue Erlebnisse, neue Erkenntnisse, vielfältige Sichtweisen:
Ein Schiff am Horizont, die konsequenten Umsetzungen eines Künstlers in die Realität,
ein Sonnenuntergang mal über(!!!) den Wolken,
das alles – und noch viel mehr- intensiv erleben dürfen, gehört für mich nicht nur zum Sommer
sondern ganz einfach zu gelebtem Leben.

12magischemottos

…im Juli möchte Paleica „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ sehen.

Eins,zwei,drei,viele…

Schwedenplatz 5506 in Wien

Diese Autobus-Haltestelle habe ich vom Sightseeing-Bus aus in Wien fotografiert.
Das blau-gelbe, runde Schild (mit den gelben Katzenaugen) darunter war aber das einzig „schwedische„,
das ich hier entdecken konnte.  :whistle:

Meine Zahl der Woche lautet also „5506„.

einzweidreiviele
…Eins, zwei, drei, viele…Zahlensuchspiele von
Luiserl – Augenblickesammlung

Eins, zwei, drei, viele …

Ape 50Diesen niedlichen Kleintransporter „Ape 50“ habe ich in Wien vor dem Tierpark entdeckt.
Die(!!!) Ape (ital. Biene) ist ein dreirädiges Rollermobil des italienischen Herstellers Piaggio.
Am Lenkrad sitzt – vermutlich als Platzhalter – eine große Stoffpuppe, warum auch immer!  :whistle:

Meine wöchentliche Zahl ist also diesmal die „50„!

einzweidreiviele
…Eins, zwei, drei, viele…feine Zahlensuchspiele von
Luiserl – Augenblickesammlung