Spiralen ohne Ende # 26

Korkenzieher

Der Korkenzieher in der T-Form gilt als älteste und gängigste Variante.
Er besteht aus einer Wendel oder einer Schraube mit Spitze, die am Quergriff befestigt ist.
Die Wendel wird in den Korken gedreht und mit einer senkrechten Zugbewegung per Hand aus dem Flaschenhals befördert.
Ein Korkenzieher hat eine Wendel mit Seele:
die Wendel windet sich um einen Hohlraum in der Mitte des Korkenziehers.

Mit Herz und Seele und natürlich mit der Kamera habe ich bei diesem interessanten Projekt
von Sabiene mitgemacht. Und jetzt, nach 26 Beiträgen, ist die Luft raus,
die „Spiralen ohne Ende“ finden mit ganz viel Seele nun ein doch ein Ende!
Mir hat es viel Freude gemacht!
Danke Sabiene! 

Spiralen-ohne-Ende
der letzte Beitrag zum Projekt von Sabiene

Neue Armaturen

Begonnen hatte es vor ca. 10 Tagen: Eine Armatur im Bad tropfte stetig (das nervt und kostet Geld!!!)! :bluemad:

Also, frisch ans Werk, selbst ist die Frau, der Handwerker im Haus erspart…..nee, hier musste ein Fachmann ran (siehe Beweisfotos):

jede Menge Werkzeug!!!

das Ergebnis unserer Bemühungen!!!

Eine Woche verging wie im Flug und schon war der vom Vermieter bestellte Fachmann da und baute uns wunderbare neue, ganz moderne Armaturen ein, sogar die Abflussrohre wurden erneuert.

von unten tollvon oben toll

Weil es so schön ist...

....im Detail

Nach getaner Arbeit meinte der Handwerker:“Jetzt können Sie sich fühlen wie im Hotel!!!“

:lovemetoo:

 

 

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.