Freitagsblümchen 2019

So wunderschöne, kräftige und üppige Blüten
hat mir im letzten Jahr um diese Zeit meine Schlumbergera gezeigt.
Mit der Betonung auf „im letzten Jahr“!

In diesem Jahr zeigt sie sich sehr, sehr zurückhaltend
und ich bin echt gespannt, ob sie es wieder schafft.
Wenn ja, werde ich sie natürlich mit Freude präsentieren!
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Explosionsgefahr

Die Schlumbergera explodiert geradezu! 
Sie kümmert sich nicht um den Kalender.
Sie blüht einfach drauflos, wenn es ihr gut geht!
Da bringt man sich besser in Sicherheit, bei so viel Energie und Lebensfreude!

DND 11-4/2018

In der Advents-und Weihnachtszeit blüht uns was besonders Schönes!
Die Schlumbergera liebt ihr Alleinstellungsmerkmal:
sie blüht im Herbst und im Winter,
wenn alle anderen Pflanzen längst ihren Winterschlaf begonnen haben.

Für mich jedes Jahr ein kleines Winterwunder!
smilie_happy_044.gif

Ghislana leitet diese schönen Projekt

Floral Friday Fotos #85/2018

„Törööö “ trompeten meine „Benjamin Blümchen“ auf der Fensterbank!
Mein Weihnachtskaktus zeigt die ersten Blüten. 
Wenn all die vielen Knospen auch noch aufblühen, würde mich das total glücklich machen.

„Törööö“ my „Benjamin Blümchen“ trumpets on the windowsill!
My Christmas cactus shows the first flowers.
If all those buds are still blooming, that would make me totally happy.

I’m joining Floral Friday Fotos FFF  363 of Nick

Der Frühling fällt aus dem Rahmen

Eigentlich ist die Schlumbergera ja ein Winterblüher!
Geblüht hat mein Weihnachtskaktus ja auch wirklich schon
und zwar zeitlich recht genau passend im Dezember.

Weil aber dieses Frühjahr einen ver(patzten)späteten Start hinlegt,
fällt auch der Kaktus aus dem Rahmen und blüht noch einmal.
Ich freue mich und nenne das einen pünktlichen „Osterkaktus“!

Ach ja….übrigens: Heute ist der kalendarische Frühlingsanfang!
Warum schon heute und nicht erst am 21. März?
Ganz einfach: Zwar braucht die Erde um die Sonne ein Jahr,
aber es sind nicht exakt 356 Tage. Sondern 365,24219.
Und das müssen wir dann irgendwie in ganze Tage quetschen.  :whistle: 

DND – 2018 (78+32)

So wunderschön hat meine Schlumbergera geblüht!
Für einen Weihnachtskaktus war sie ja etwas früh dran,
aber diesen Anblick habe ich  :knips: bewahrt und festgehalten!

Jetzt ist sie müde und wartet ganz offensichtlich auf das Frühjahr,
wenn sie wieder auf der Terrasse milde Luft und jeden Tag (!!!) etwas Sonne genießen kann.

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Floral Friday Fotos 68/2017

In diesem Jahr blüht mein Weihnachtskaktus – Schlumbergera – schon recht früh.
Ich bin überglücklich über die Fülle an herrlichen Blüten, denn in der Vergangenheit
habe ich mich mit jeweils 1 – 3 Blüten begnügen müssen.
Zum ersten Mal erlebe ich einen solchen Blütenreichtum bei mir zu Hause.

„Schlumbergera“ gehört zur Familie der Kakteengewächse (Cactaceae).
Der botanische Name der Gattung ehrt den französischen Kakteensammler und -züchter 
Frédéric Schlumberger (1823–1893).
Der deutsche Name „Weihnachtskaktus“ verweist auf die übliche Blütezeit der Pflanzen in Mitteleuropa.
:loveflowers:

This year,  my Christmas cactus – Schlumbergera – blooms pretty early.
I am overjoyed by the abundance of beautiful flowers in the past
because I had to content myself with 1 – 3 flowers each.
For the first time I experience such a wealth of flowers in my home.

‚Schlumbergera‘ belongs to the family of cactus plants (Cactaceae).
The botanical name of the genus honors the French cactus collector and breeder
Frédéric Schlumberger (1823-1893).

The German name ‚Christmas Cactus‘ refers to the usual flowering time of plants in Central Europe.

Floral Friday Fotos
I’m joining Floral Friday Fotos FFF  310 of Nick