Sie haben Post…

flower field
…so tönte es im „letzten Jahrhundert“ immer wieder aus den PC-Lautsprechern.
Aber Post von einem Online-Blumenversand?
Kann man überhaupt Pflanzen für den Garten im Online-Blumenversand bestellen?
Im Prinzip JA! :loveflowers:
Der Online-Blumenversand ist aber insgesamt auf die Zustellung von frischen Schnittblumen
oder Pflanzen in Schalen beziehungsweise in Gestecken spezialisiert.

Das Sortiment umfasst das übliche Angebot von Blumenhändlern und Floristen vor Ort.
Diese verkaufen in der Regel keine Gartenpflanzen. Pflanzen für Gärten sind bei Gartencentern erhältlich.
Die Auswahl dort ist sp groß, dass jeder das Passende findet!

citrus tree
Selbst wenn man so ein Zitronenbäumchen kaufen könnte,
ein Topf für ein ansprechend großes Gewächs wäre nicht mehr so einfach transportabel!

Generell ist es eher unüblich, statt eines Blumenstraußes Pflanzen mit Wurzeln zu verschenken.
Daher bieten Blumenversender dies nicht an.
Die einzige Ausnahme, die ich kenne,  ist ein Pflanzentopf mit üppigem Grün zur neuen Wohnung
oder zum Einzug ins neue Haus beziehungsweise zum Richtfest!

Magnolienbaum
So ein hübsches Magnolienbäumchen wäre zwar ein herrliches Geschenk,
aber 1. soll man doch bei blühenden Pflanzen den Standort nicht mehr verändern.
Und 2. für so ein Bäumchen hat ja auch nicht jeder Platz!

Gartenblumen aus dem Blumenversand?
Im Blumenversand wird man wohl kaum einen Betrieb finden, der ein großes Sortiment an Topf- oder Gartenpflanzen bietet.
Blumenversand24.com hat einige wenige Anbieter gefunden, die im Frühjahr
kurz vor der Blüte stehende Blumenzwiebeln von Hyazinthen, Tulpen oder Narzissen in schönen Pflanzgefäßen anbieten.
Die Zwiebeln lassen sich nach der Blüte im Garten einpflanzen.
Dies sind die einzigen Pflanzen für den Garten, die über Blumenhändler versandt werden.
Die meisten Blumenversender bieten selbst diese Zwiebeln nicht an.

tulip macro

Da auch die Floristen vor Ort üblicherweise keine Gartenpflanzen im Angebot haben,
nützt es auch nichts, sich an einen Anbieter zu wenden, der über Floristen versendet.
Über den klassischen Online-Blumenversand ist es daher nicht möglich, Gartenpflanzen zu verschicken.

Seit Jahren bieten viele große Gärtnereien den Versand von hochwertigen Gartenpflanzen
mit einem eigenen Lieferservice an. Diese  Unternehmen sind auf die Verpackung und das Versenden
von lebenden Pflanzen spezialisiert, die deutlich andere Ansprüche haben als Schnittblumen.
Wenn man einem Gartenbesitzer eine Freude machen möchten, in dem man ihm eine Pflanze für seinen Garten schickt,
wendet man sich am besten an eine dieser Gärtnereien. Diese bieten zum Teil einen Geschenkservice an,
der sich aber deutlich von dem Service unterscheidet, den ein reiner Blumenversand bietet.

Hyazinthen
Es gibt also hier wie bei den meisten aller angebotenen „Waren“ ein sehr reichhaltiges Angebot!
Es gilt das gute, alte Motto „Wer die Wahl hat, hat die Qual“!

Schneckenpost

Ab und an leiste ich mir die Freude und verkaufe nicht nur über Ebay etwas, nein, ich ersteigere auch mal etwas. Natürlich nur, nachdem ich mich vorher über den genauen, aktuellen Verkaufspreis vor Ort informiert habe. Für die Versteigerung selbst lege ich mir vorher ein Limit fest und gehe auch nicht darüber (wenn es dann teurer von irgendjemand anderem ersteigert wird, ist mir das ziemlich egal, ich suche halt weiter). :mrgreen:

Letztens hatte ich mir also den Luxus gegönnt und 2 neue Taschenbücher (Thriller der feinen Art, so wie ich sie liebe) ersteigert. Zufälligerweise wurden diese beiden Bücher von demselben Verkäufer angeboten, so konnte ich auch noch Versandkosten sparen, die ohnehin realistisch waren und nicht auf zusätzliche Gewinnmaximierung ausgelegt. Ich habe direkt bezahlt und erhielt auch ein freundliches Email, dass mein Geld eingegangen sei und jetzt umgehend der Versand erfolge.

Also wartete ich jetzt auf die Post! Und wartete, und wartete und wartete….. 😥

Der Postmann fuhr unbeirrt an mir vorbei, die Sendung kam nicht. Also habe ich mal vorsichtig an den Versand erinnert und erhielt sofort noch mal eine Email, dass die Bücher am 02.Oktober bei der Post aufgegeben worden wären. Der Verkäufer war ehrlich bestürzt und bat mich noch um 1-2 Tage Geduld.

Heute, am 13. Oktober (!!!!!) brachte mir unser Postmänne meine heißersehnten Thriller…..kommentarlos! Eine Überprüfung des Poststempels zeigte mir, dass der Ebayverkäufer tatsächlich dieses Päckchen am 02.Oktober zur Post gebracht hat.

11 Tage Postversanddauer??????? Ist das nicht ein wenig langsam, auch für unsere Post? :think:

Wenn der Kontakt zu dem Ebayer nicht so gut gewesen wäre, hätte mich sicher zwischenzeitlich der totale Frust gepackt. Aber so kann ich die Sache nun ablegen unter „Ende gut, alles gut“ und „Gut‘ Ding braucht (sehr viel) Weile“!!!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.