Punkt.Punkt.Punkt. #45

uhren-decollage

Ich gestehe gerne, ich musste mich erstmal schlau machen, 
denn mir sagte der Begriff „Décollage“ überhaupt nichts.

Das Internet schloss diese Wissenslücke mit folgenden Erklärungen:
„Décollage bezeichnet eine künstlerische Technik der 1950er/60er Jahre die auch als „Plakatabriss“ bezeichnet wird.
Dabei werden bereits zerstörte Plakate aus dem öffentlichen Raum in ganzen Stücken
oder in Streifen und Fetzen abgerissen und als Ausgangsmaterial
für die Herstellung von Kunstwerken verwendet.“

„Eine weitere Form der Décollage ist die Dé-coll/age von Wolf Vostell,
dem es nicht nur um das Zerstören ging, sondern um das Sichtbarmachen,
im Sinne von Verwischen und weiteren Formen, wie auswischen, entfärben, doublieren,
verzerren, verwackeln und übereinander drucken.“ 

In Ermangelung „echter décollierter/décollierter Kunstwerke“ habe ich mein Fotoarchiv durchsucht
und ich finde, meine „Uhren-Collage“ sieht schon irgendwie recht „abgekratzt, verzerrt und verwackelt“ aus.  😉 

Punkt-Punkt-Punkt
Punktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Décollagen“

Wie spät ist es?

Uhrzeit…für Dialektkundige ist das ja kein Problem, gell!
Wieviel Uhr ist es
Für alle anderen hier nochmal in Hochdeutsch!

Uhr
Und hier nochmal Weiß auf Schwarz, ganz genau nach-und abzulesen!
Achtung, inzwischen ist natürlich etwas Zeit vergangen!

FensterBlick # 67

Fenster in Innsbruck
Aus Innsbruck habe ich dieses „Schau“fenster mitgebracht.
Direkt vor der antiken Hauswand wurde ein ganz schmaler Rahmen mit Glas aufgebracht,
hinter dem an der Mauer befestigt, alte Pendeluhren präsentiert werden.
Mir gefällt die Idee und die Ausführung, denn es passt hervorragend zu historischen Zeitmessern.

FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera

Die Zeit …

…immer im Blick behalten, vor allem, wenn es die sogenannte „gute, alte Zeit“ ist:

Auf einem Flohmarkttisch findet alles seinen Platz und hat alles seine Zeit. :mrgreen:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.