Montagsherz # 345

Hier schlägt die Stunde offensichtlich für kindlich verspielte Gemüter.

Bei all dem Schnickeldi kann man nicht nur die Uhrzeit übersehen,
auch die kleinen Herzlein springen einen nicht sofort an.
Aber egal, Hauptsache ist doch, dass auch diese Kinderuhr die richtige Zeit anzeigt!

Und wenn niemand vergessen hat,  auf die „Sommerzeit“ umzustellen,
dann klappt es auch mit der Pünktlichkeit!
:clock:

Kommt gut durch die letzte März-Woche und habt es fein  :herz:

ein ?liches Projekt     von Frau Waldspecht

Zitat im Bild # 28/2018

„Die Vollkommenheit einer Uhr besteht nicht darin,
schnell, sondern richtig zu gehen.“

– Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715 – 1747)
französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller – 

Aber ihr Anblick darf uns schon Freude machen
und bei dieser Uhr muss ich immer wieder schmunzeln
auch wenn sie die Zeit nicht wirklich Sekunden genau anzeigt!
:clock:


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Zitat im Bild #22/2017

Jetzt hat sie wieder begonnen:
Diese ganz besondere Zeit, die uns so kurz und eilig vorkommt.
Es liegt an uns sich etwas Zeit zu nehmen…
:christmasmouse: 

„Die Uhr kann stehenbleiben, die Zeit geht weiter.“
* Sorbisches Sprichwort *


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Zitat im Bild # 15/2017

„Das Problem ist, du glaubst, du hast Zeit!“

Schon Buddha, der überliefert ja einen großen Teil unserer (Lebens)Weisheit besessen hat,
erkannte, dass die Menschen mit der Tatsache, dass ihr Hier und Jetzt, Heute und Morgen bemessen ist,
gewaltige Probleme haben. Das beste Rezept dagegen ist zum Schlagwort unserer Zeit geworden:
„Zeit-Management“ 
Und wir arbeiten ja tagtäglich daran, unsere Zeit so einzuteilen,
dass wir den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen und unser Wohlbefinden
sowie die allgemeine Gesundheit nicht all zu sehr leiden.

Wir setzen Prioritäten und hoffen, dass wir den wirklich wichtigen Dingen des Lebens genügend Zeit einräumen.


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

4 in a box – Nr. 33

Unser ach so gelehrter Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe glaubte zu seiner Zeit:
„Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.“

Heute wissen wir, auch was wir schwarz auf weiß lesen,
ist deshalb nicht immer und unbedingt vertrauenswürdig!

Die Box habe ich natürlich mit lauter Dingen bestückt, die man guten Mutes für wahr nehmen kann:
1. Saison-Werbeschild beim Bio-Hofladen,
im „history-style“ mit Kreide auf die Schiefertafel gemalt.
2. Schwarz-Weiß und rund, die altmodische aber zuverlässige Küchenuhr.
3. Pechschwarzer Lavasteinbrocken, dekorativ platziert auf meinem Esstisch. 
4. Ausschnitt aus der Tageszeitung, früher mal nur in schwarz-weiß,
heute teilweise modisch mit Farbe aufgepeppt.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ black and white“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – Kleinstadtleben

Zitat im Bild 01/2017

Schon sehr lange verfolge ich dieses feine Projekt.
Immer wieder bin ich überrascht, was sich die Teilnehmer einfallen lassen
und wie kreativ die Umsetzungen gelingen.

Ursprünglich heißt es ja „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“,
aber es ist auch möglich, einem Bild durch ein passendes Zitat eine besondere Bedeutung und Kraft zu verleihen.
Das gefällt mir und deshalb hier und heute mein „Premieren“-Beitrag.

Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Punkt.Punkt.Punkt. 14/2017

Während meines alljährlichen Urlaubs auf Lanzarote gehen die Uhren tatsächlich etwas „langsamer“!
Das Geheimnis?
Nicht wirklich geheimnisvoll, nur die ganz normale Zeitverschiebung, wenn man in einen Flieger steigt…
Die Kanaren schenken mir zur Ankunft direkt mal ebenso eine ganze Stunde Zeit. 
Allerdings, genau genommen ist diese Stunde nicht geschenkt.
Nur geliehen, für die Dauer meines Aufenthalts.
Bei der Heimreise muss ich sie leider wieder zurückgeben. 
Bildergebnis für smiley uhren

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „U(h)r-Laub“