„T“in die neue Woche 23/2019

Mutig schreitet das Pärchen durch das alte Tor,
hinein in einen der spärlich erleuchteten Tunnel auf der Festung Ehrenbreitstein.
* * *
Damit auch jeder den Eingang findet,
hat die offenbar besorgte Verwaltung extra die fetten roten Pfeile angebracht,
und hofft so zu verhindern, dass jemand gegen „die Wand“ läuft… 
* * *

Habt alle einen fröhlichen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 22/2019

Dieser Gartenzwerg ist eindeutig mit seinen Herausforderungen,
die ihm dieses Jahr bezüglich Gießen aufgebürdet worden sind,
ganz enorm gewachsen!
smilie_ga_029.gif
Gewiss hat er all die Jahren noch in dieses Häuschen
und auch durch die kleine Tür gepasst!
Jetzt muss er sich wohl etwas größeres suchen…
smileys-sommer-28.gif 

Habt alle einen fröhlichen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 21/2019

Ein hübsch gestaltetes Tor in der Schrebergarten-Anlage.
Mir ist es aufgefallen, weil es dahinter „mannshoch“ grünt…
💚💚💚

Habt alle einen fröhlichen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 20/2019

Märchenhaft und nostalgisch erreicht man vom Naheufer des Kurparks Bad Münster am Stein 
über eine handgezogene Fähre das Huttental.
Ein natur­geschütztes Biotop am Fuße des mächtigen Rhein­grafen­stein,
dort befindet sich der Märchenhain.
In den 20er Jahren entstanden hier die ersten Märchen­hütten und Figuren,
viele von ihnen stehen noch heute.

1978 wurde der Märchenhain von einem Unwetter verwüstet,
1998 zerstörte sogar ein Brand große Teile von ihm, sowie einige Gebäude des damaligen Pächters.
Viele Jahre war sein Zustand marode, doch der 2006 gegründete Förderkreis „Das Huttental lebt“ 
kümmert sich seit je her ehrenamtlich um den Erhalt dieses idyllischen Ausflugsortes,
sowie den Wieder­aufbau und Restauration der alten Hüttchen und Märchenfiguren.
Heute ist das Huttental wieder ein beliebtes Ziel für Familien- und Schulausflüge,
aber auch Märchen­liebhaber kommen mit Kindern und Enkel gerne an diesen besonderen Ort.

Doch der Förderkreis hält den Märchenhain nicht nur in Schuss. 
Von April bis Ende Oktober erzählt Vorsitzender Peter Dill 
immer mittwochs ein neues Märchen der beliebten Gebrüder Grimm.
Aus 80 Märchen wird jedes Jahr eine Erzählliste erstellt.
Es werden bekannte und unbekannte Märchen
bei dieser LIVE-Märchenstunde zum Besten gegeben. 
Der Eintritt ist dabei frei.
(Auszug aus https://www.maerchenhain.de/)

Der Eingang sieht doch echt märchenhaft und historisch aus,
auch wenn er „nur“ aufgemalt ist. 
Hier ist eben, wie bei der gesamten Anlage, die Fantasie gefordert.
* * * * *
Habt alle einen fröhlichen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 19/2019

Kein Wunder, dass der hübsche Vogel so bedröppelt aussieht.
Das Vogelhäuschen gefällt ihm offensichtlich
und er meldet ja wohl auch Besitzansprüche an!

Aber durch das kleine, runde, offene Tor passt er momentan wirklich nicht!
Es sei denn, er hat sich nur aufgeplustert….
🐦🐦🐦🐦🐦

Habt alle einen fröhlichen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 18/2019

Der Eingang zum Schlosspark in Ludwigsburg ist schon hochherrschaftlich edel!

Allein diese Krone strafft doch schon den Rücken! grin1.gif
„Bauch rein, Brust raus“, das ist die einzig wahre Haltung….

Weit geöffnet, damit die Kutschen der Gäste,
natürlich (beinahe) alle blaublütig und vornehm und adelig durchfahren können.
* * * * *
So, der Ausflug in die Historie ist vorbei.
smile1.gif
Der grüne Abfallbehälter links holt uns direkt in unsere Zeit zurück
und wir schlendern frohgemut und völlig zwanglos in den wunderschönen Schlosspark.
* * * * *

Habt alle einen fröhlichen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 17/2019

Das ist der Eingang zur Nahe, die mitten durch den Bad Sobernheimer Barfußpfad fließt.
Man geht durch das Tor  bzw. durch die Stangen,
klammert sich mit den Händen rechts und links an der Kette fest
und schreitet tapfer mitten durch das fließende Wasser auf die andere Seite der Nahe.

Das mit dem Fließwasser ist leider auch der Haken am ganzen Spaß:
Schon ein klitzekleines Hochwässerchen reicht aus,
um aus der sanften Nahe einen mitreißenden Fluss zu machen.
Dann darf man nicht mehr übers durchs Wasser gehen,
sondern muss die schnöde Holzbrücke zum Überqueren benutzen.
Aber….Sicherheit geht eben vor…

* * * * *
Habt alle einen fröhlichen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.