Freitagsblümchen 2020

Wie das Wetter auch ist, wird oder bleibt…..
der Anblick dieser leuchtenden Tulpen tut einfach gut!
blume-0008.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Geht also bitte alle positiv gestimmt ins Wochenende!
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Freitagsblümchen 2020

Mit einem frischen Strauß herrlicher Tulpen
starten wir lächelnd und heiter ins Neue Jahr 2020!
blume-0123.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
*  * * * * Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Tief ins Herz geschaut

Dieser herrlich voll erblühten Fransentulpe
habe ich gerne ganz tief ins Herz hinein geschaut!
fruehling-smiley-01.gif

Zitat im Bild 77/2019

„Ach, wir wissen, dass die Blumen welken sehen schon nach kurzer Frist,
doch Erwartung ihrer Blüte unsres Herzens Leben ist.“
.-.-.-.-.-.-
Diese, im Deutschen etwas komplizierte Lebensweisheit stammt vom japanischen Kaiser,
„Meiji-ishin Tenno (1868-1912)

Es klingt etwas traurig, aber eben doch auch positiv in der Hoffnung,
die uns durch unser Dasein trägt und uns immer wieder „aufstehen“ lässt.
linie-0374.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Habt alle einen fröhlichen Start in ein rundum angenehmes Wochenende!

Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Bunt ist die Welt #153

„Was eine Blume braucht, ist die Kraft des Stengels,
der sie trägt,
der sie in Wind und Wetter festhält
und der sie der Sonne entgegenstreckt.“

* Phil Bosmans *


Der Anblick solch wundervoller Blüten steigert unsere Vorfreude auf das Frühjahr
und erleichtert uns das Warten etwas!
Die wärmeren Temperaturen sind ja bei uns schon angekommen.
Jetzt müsste nur noch dem Regen der Sonnenschein folgen
und es stünde einer 2018er Frühlings-Blütenpracht nichts mehr im Wege!
:loveflowers: 

Lotta möchte „ Tulpen & co. sehen!

Punkt.Punkt.Punkt. # 34/2017

Nach wie vor ist es das Frühjahr, das uns  eine Blütenpracht ohne Ende schenkt.
Ich war vor einiger Zeit auf der Insel Mainau und ich gebe gerne zu,
dass mich der Anblick der unzähligen verschiedenen Blütenmeere echt überwältigt hat.

Oben sieht man einen Pfau mit einem bunt ausgebreiteten Schwanz
aus Hunderten von einzelnen Pflanzen sorgfältig gesteckt.

Auch einzelne Blüten gab es zu bewundern.
Ich staune jedesmal über die besondere Farben-und Formenvielfalt der Blütenblätter der Strelitzie.

Ein wahres Tulpenmeer breitete sich aus. 
Bis dahin wusste ich gar nicht, dass es so viele verschiedene Tulpenfarben-und Formen gibt.

Herrlich sehen sie aus, die Blütenstände des Pfeifenputzerbaums.
Der Pfeifenputzer (Callistemon), auch Zylinderputzer oder Flaschenputzer genannt,
gehört zur Pflanzengattung der Myrtengewächse. 

Hier wurden die Blumenbeete in all ihren verschiedenen Schattierungen farblich sortiert.
Man kann sich kaum satt sehen an der Vielfalt der Blüten.

Zum Abschluss meiner ganz persönlichen „Blütenpracht“ noch einmal der Pfau!
Der Anblick ist wirklich aus jeder Perspektive ein Genuss
und ich bewundere uneingeschränkt die Kunstfertigkeit und vor allem die Geduld der Gärtner.
Denn diese „natürliche Kunst“ hält gerade mal ein Blütenleben lang,
aber der Aufwand hat sich meiner Meinung nach voll gelohnt.

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „Blütenpracht“

4 in a box – Nr. 24

„Dekorativ“ bedeutet wirkungsvoll, repräsentativ, schmückend, effektvoll, farbig, eindrucksvoll, zierend…
Nicht nur in früheren Zeiten, der Antike, im Barock, zu Zeiten des Rokoko, 
auch heute lieben wir es, uns mit dekorativen Dingen zu umgeben.

Überall finden wir mehr oder weniger dekorative Elemente:
1. Im Münchner Restaurant „Spöckmeier“ wird das Besteck nicht einfach auf das Tischtuch gelegt.
Es wird dekorativ in kleinen, historisch anmutenden Milcheimerchen präsentiert.

2. Eine kleine Ecke, voll mir dekorativen, afrikanisch anmutenden Einzelstücken
wie eine Holz-Giraffe, eine wunderschöne alte Nähmaschine, alte Waagen und Wandteppiche. 

3. Große Blumenkübel, jeweils mit saisonalen Blümelein geschmückt,
verleihen dem „Rheinblick“ in Bingen einen wunderhübschen dekorativen Rahmen.

4. Die April-Wetterkapriolen bescheren uns natürliche Dekostücke wie diese beiden Eiszapfen,
die – wie es scheint – bei diesem frostigen Wetterchen zum Tanzen aufgelegt sind.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ Dekorativ“ sein!

Ein feines Projekt von Anneli