Zitat im Bild 125/2020

„Wenn man etwas nicht will, sucht man Gründe.
Wenn man etwas will, sucht man Wege.“
* * * * *
Hoffen wir mal, dass wir im neuen Jahr viele Wege finden,
das, was wir wirklich wollen, auch zu realisieren
und keine Gründe finden,
es „auf die lange Bank zu schieben“!
* * * * *

Habt alle ein entspannendes Wochenende.
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

„T“in die neue Woche 43/2020

Diese große, reich verzierte und mehrfach geteilte Kirchentür in Teguise
„schaut“ schon etwas verwundert, dass sich hier die Besucher nicht drängeln.
* * * * *
Habt alle einen angenehmen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Zitat im Bild 124/2020

„Ein Rauch verweht, ein Wasser verrinnt,
eine Zeit vergeht, eine neue beginnt.“
– Joachim Ringelnatz –
* * * * *
Mit dem neuen Jahr beginnt wirklich etwas Neues:
Die „2020er Zwanziger Jahre“
Ein neues Jahrzehnt startet
und dann auch noch gleich mit einem Tag mehr!
* * * * *
Ich wünsche mir, dass es uns gelingt, wirklich einen Neuanfang zu starten,
tatsächlich einmal die Perspektive zu wechseln,
Altbekanntes neu zu sehen und unsere Zukunftsprojekte so zu gestalten,
dass sie in der Realität eine echte Chance haben.

Allein wenn es uns gelingt, neue Ideen so umzusetzen,
dass sie nicht durch die sonst übliche
„Sonderregelungswelle“ total entstellt und unwirksam werden,
wäre das zumindest mal ein guter Anfang.

Ob wir beim Jahresputz am 31.12.2029 die letzte
„tägliche Sau durchs Dorf getrieben“ haben
wird der Alltag zeigen.

Geben wir diesem neuen Jahr, dem neuen Jahrzehnt eine reale Chance,
das Beste aller Zeiten zu werden.
Hoffen darf man ja….
* * * * *
Habt alle ein angenehmes 1.Wochenende im neuen Jahr!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

„T“in die neue Woche 42/2019

(K)ein Hauseingang, gesehen bei einem Besuch in Hammamet/Tunesien.
Mir hat besonders gut gefallen, dass es hier keine eingebaute Tür gibt,
dafür aber eine endlos scheinende, wunderschön gearbeitete Treppe.

So ähnlich verläuft ja auch unser Jahreswechsel.
Wir machen keine Tür auf.
Wir gehen einfach hinein in das neue Jahr und vor uns liegen viele Stufen/Monate,
die sicher auch jeder für sich etwas Besonderes zu bieten haben.

Auf den ersten Blick vielleicht gleichförmig,
bei näherem Hinschauen aber reich an vielfältigen und vielseitigen Details.

Gehen wir also weiter…..und freuen uns über jede neue Stufe!
* * * * *
🍀  ☘️  🍀  ☘️  🍀

Habt alle einen entspannten letzten Sonntag im alten Jahr
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Schilderwald 04/2019

Dieses Verkehrsschild auf Djerba hat mir besonders gut gefallen.
Sogar Warnschilder genießen dort besonderen Sonnenschutz!
* * * * *

Noch mehr Schilder gibt es bei der lieben Arti

„T“in die neue Woche 33/2019

Ich mag diese kleinen, typischen Feinkost-Läden wie diesen hier,
den ich bei meinem Besuch in Florenz in einer schmalen Gasse,
abseits vom Touristenrummel, entdeckt habe.
* * * * *
Die Türen sind immer geöffnet und die Schaufenster so gestaltet,
dass man sofort sieht, was einem hier an Spezialitäten geboten wird.
In solchen Geschäften kaufen auch die Einheimischen,
denn hier wird nicht nur „feine Kost“ geboten,
sondern auch und gerade das persönliche Gespräch noch gepflegt.
* * * * *

Habt alle einen entspannten Herbst-Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Schilderwald 02/2019

Im Hotel Krone in Luzern  wohnt der Gast mitten in der Altstadt.
Ich mag diese alten Gastronomie-Schilder gerne
und halte immer Ausschau nach ihnen.
* * * * *Noch mehr Schilder gibt es bei der lieben Arti