Kunsthaus „Trafo“

In vielen Orten gibt es inzwischen eine ganz spezielle Art der „Straßenkunst“.
Wo es gestattet ist, werden die sonst so hässlichen Tranformatorhäuschen 
mit Graffiti besprüht und – wenn es gefällt – auch gebührend von jedermann/frau bewundert.

Die „Hamster“ arbeiten in Bad Vilbel!

Gleich zwei abstrakte „Stillleben“ schmücken eine Hausfront in Bad Nauheim.

Mir gefällt es….  und ich würde es so gerne viel öfter sehen!