Anna-Alles,nur nicht alltäglich 2019

Diese Echse hat ja wohl eindeutig ein Auge zuviel!
So ungewöhnlich, dass man es einfach nicht glauben möchte.
Und das ist auch gut so, denn hier muss es sich um eine raffinierte Spiegelung handeln,
die alles, nur nicht alltäglich ist!
* * * * *

Das nicht alltägliche Projekt der lieben Arti

Zitat im Bild 109/2019

„Eine kühne Behauptung ist der Hecht im Karpfenteich
unserer trägen Gedanken und Meinungen.“
Charles Tschopp

?????
Es ist eben einfach zu bequem, angenehm und einfach,
sich der Meinung anderer anzuschließen.
Eine eigene und womöglich auch noch andere Meinung zu haben
und diese dann auch noch frei heraus zu äußern
erfordert heute mehr denn je Mut und Selbstbewusstsein.

?????
Habt alle einen guten Start in ein angenehmes Wochenende!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

DND 25/2019

Ich bin mir echt nicht sicher, 
aber das könnte die Schafgarbe sein oder aber auch der Wiesen-Bärenklau.
* * * * *
Dem Insekt, was immer es auch ist,
– sorry…aber ich bin mir da nicht sicher und möchte nichts falsches schreiben –
scheint es jedenfalls sehr gut zu gefallen!
* * * * *
Jedenfalls bin ich mir absolut sicher, die Beiden passen sehr gut zusammen!
???

Die liebe Jutta hat ab sofort dieses feine Projekt übernommen.

DigitalArt 31/2019

„Heute mal nur an etwas Schönes denken….“
smilie_love_385.gif
Hier noch – wie immer – zum Vergleich das Originalbild:
?????

Digitale Kunst – ein Projekt von Jutta K.

Zitat im Bild 105/2019

„Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge,
sondern Leben inmitten von Leben,
das auch leben will.“
– Albert Schweitzer  –
* * *
Dieses Zitat des weltberühmten „Urwaldarztes“ wird gerade heute neu definiert!
* * *

Habt alle einen guten Start in ein angenehmes Wochenende!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Gestatten, mein Name ist…

. . .“Schwalbenschwanz
der „Reinhold Messner“ unter den Schwalbenschwänzen!
? ? ?
Entdeckt und natürlich auch fotografiert
hat dieses wunderschöne Exemplar meine Tochter.
Sie befand sich in ca. 1.700 m Höhe auf dem Jenner, kurz vor dem Gipfelkreuz,
als dieser prachtvolle Falter sie umschwirrte
um dann, sehr fotogen, am Fels zu pappen.
???
Der Schwalbenschwanz ist einer der größten tagaktiven Falter.
Seine Flügel sind gelb und schwarz gemustert.
Als wärmeliebende Art bevorzugt der Schwalbenschwanz sonniges und offenes Gelände.
Man findet ihn unter anderem auf Trockenrasen oder auf mageren Wiesen.
Das Verbreitungsgebiet dieser Schmetterlingsart ist sehr groß. 
Von der Küste bis in Höhenlagen von etwa 2 000 m über dem Meeresspiegel sind sie zu finden.
???
Ich vermute mal, im Tal war es ihm während der Hitzewelle einfach zu heiß
und er hat sich – weil er es ja kann – hinauf geflattert,
dahin, wo es doch etwas frischere und kühlere Luft hatte.
? ? ?

 

„T“in die neue Woche 19/2019

Kein Wunder, dass der hübsche Vogel so bedröppelt aussieht.
Das Vogelhäuschen gefällt ihm offensichtlich
und er meldet ja wohl auch Besitzansprüche an!

Aber durch das kleine, runde, offene Tor passt er momentan wirklich nicht!
Es sei denn, er hat sich nur aufgeplustert….
?????

Habt alle einen fröhlichen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.