DND 02/2019

Auch im Januar bietet sich vom Kurpark in Bad Kreuznach aus immer wieder
ein reizvoller Ausblick auf die Nahe, die hier noch völlig frei fließen darf.

Der Teetempel auf dem Kauzenberg gehörte einst als Aussichtspunkt
zu einem großen romantischen Landschaftspark,
der im 19. Jahrhundert die Kauzenburg und den Schloßpark umfasste.

Vom Nahe-Uferweg im Kurpark aus bieten sich stets neue Perspektiven an,
die sich auch in den kargen und kalten Wintermonaten lohnen.

Ein letzter Blick „rüber“ und dann nichts wie zurück ins Warme!
Wenn im Winter der Himmel so herrlich blau ist, bedeutet das auch, dass es kalt ist.
Kommt dann noch ein stürmischer Nordwind dazu,
möchte man, trotz Bewunderung für die Natur, nur noch schnellstmöglichst nach Hause.
smilie_wet_124.gif

Ghislana leitet diese schönen Projekt
zusätzlich verlinkt mit der Gartenglück-Linkparty

 

 

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.