Faszinierend natürlich – 14/2011

von ANNIKA

Dieser Sommer kennt ganz offensichtlich nur eine Beständigkeit und das ist der stetige Wetterwechsel: Heute sonnig, warm und schön – morgen trüb, regnerisch, kühl – übermorgen windig bis stürmisch mit vereinzelten Schauern…….und so weiter. Bei meinem Besuch des Mainzer Johannisfestes war es jedenfalls sonnig, bewölkt, warm mit frischem Wind, also von allem ein bisschen. Die kleine, sonnengelbe Anpflanzung mitten in der Stadt habe ich jedenfalls bei wärmenden Sonnenstrahlen erwischt:


Im Herzen der Stadt erfreut sich das Auge an diesem kleinen Garten,
der tagaus, tagein von Straßenbahnen, Bussen, Autos und Fußgängern frequentiert wird.

Alles in sonnigem Gelb, das einen die fehlende Sonne fast vergessen macht.

So eine Blumen-und Blütenpracht zaubert auf alle Gesichter ein Lächeln. :flowergirl:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.