Zitat im Bild 147/2020

„Sag der Vergangenheit Tschüss!
Es ist Zeit, jetzt glücklich zu sein und vorwärts zu gehen.“
* * * * *

Vielleicht nicht das schlechteste Motto für die vor uns liegende
„Noch-mit-und-Nach-Corona-zeit“

* * * * *
Habt alle ein angenehmen Start ins Wochenende
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Freitagsblümchen 2020

In vielen Balkonkästen und Gärten sieht man blühende Geranien.
Aber dann sieht man die eine Geranie,
die von Farbe und Schönheit der Blüten her einen begeistert.
So ist es mir bei dieser makellosen Geranie gegangen.
* * * * *
Habt alle einen guten Start in ein feines Wochenende!

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Der-Natur-Donnerstag #24

Kunterbunte Wiesen mit ganz vielen verschiedenen Pflanzen und Blüten begeistern mich immer wieder.

Die grünen Wiesen, besonders wenn sie sich mit Gänseblümchen schmücken,
gefallen mir genau so gut. Kein Grün ist wie das andere!

Genau so begeistert bin ich über solche goldenen Wiesenraine.
Auch wenn die Zeit der sonnengelben Felder vorbei ist,
am Rande findet man immer noch ein paar Nachzügler.
* * * * *
Kann es sein, dass ich eine Wiesen-Sammlerin bin?
Auf jeden Fall kann ich an solchen naturbelassenen Wiesen nicht vorbei gehen,
ohne sie festzuhalten und immer wieder beim Anschauen Ruhe und Entspannung zu finden.
* * * * *

Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

2020-Monatsmotto „R“ im Juni

Das „Rad“ bewegt die Welt!
Die ältesten Hinweise finden sich in Form von Miniaturrädern aus Ton
nördlich des Schwarzen Meeres bereits vor 4000 v. Chr.
Und heute noch, im Jahre 2020 n.Chr. ist es unverzichtbar!

* * * * *

Das Monatsmotto der lieben Antje von“one photo a day“:
Diesmal geht es um das „R“.
Jeden Monat ein Buchstabe des Alphabets!

Ich sehe rot! 104/2020

Rot, Röter …..  Mohnblumenrot! Mehr geht nicht!
Es war sehr windig, so dass sich eines der zarten Blütenblütter wie zum Schutz hochstellte.
Aber den Insekten war es wohl auch zu stürmisch. Sie hatten wohl eine Pause eingelegt.
* * * * *

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

Montagsherz # 460

Dieses „Herzensbärli“ sieht so aus, als ob es auf jemanden wartet,
dem es sein „Liebesherz“ schenken kann.

❤️❤️❤️
Bleibt gesund und munter,
kommt gut durch die  Woche und habt es alle fein!
Frau Waldspechts Montagsherz 

„T“in die neue Woche 64/2020

Das Karlstor, am Stachus in München,  trennt die historische Altstadt von der Ludwigsvorstadt.
Vor dem Karlstor befindet sich der Karlsplatz, bekannt unter dem Namen Stachus.

Erstmals wurde das Karlstor 1302 urkundlich erwähnt.
Das Karlstor ist neben Isartor und Sendlinger Tor eines der drei erhaltenen Stadttore.
Jeder, der einmal in München war, ist garantiert durch dieses berühmte Tor gegangen.

Mein Bild entstand natürlich vor der Corona-Pandemie.
als man noch unbeschwert gemeinsam oder in Gruppen spazieren gehen konnte.
* * * * *
Habt alle einen angenehmen Sonntag,
bleibt gesund und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und