Sommerregen (die 2.)

Tropfnasse Kaktusblüten! Wer will das wirklich :ask:

Tröstlich ist:
Kommen einem die Tränen bei diesem Anblick, fällt das wenigstens nicht weiter auf 🙁

Jetzt bleibt halt nichts anderes übrig, als auf einen schönen „Altweibersommer“ zu hoffen!

Gottseidank kann am Wetter, (außer den Chinesen) noch niemand etwas wirklich ändern. :zwinker:

Und noch ein Vorteil:
Wenn es draußen mies ist, kann man manches von den Dingen, die dringend zur Erledigung anstehen, abarbeiten und steht nicht unter dem Zwang, das herrliche Wetter auszunutzen!!! :laugh:

Nix wie enunner!

199.Bad Kreuznacher Jahrmarkt 2008

199.Bad Kreuznacher Jahrmarkt 2008

Wir sind dem Ruf gefolgt und haben uns ins  bunte Jahrmarktstreiben  gestürzt :lachen:

Gleich zu Beginn haben wir ein Los gezogen, ich reiche dem „Budenmensch“ das Los und der brüllt los „Schon wieder ein Hauptgewinn!!! Hier wird am laufenden Band gewonnen!
Herbei, herbei, beim Losglück sind noch Plätze frei!“ 🙂

Ich war völlig überrascht und natürlich folgte auf den ersten Freudenschock sogleich die Ernüchterung in Form der „Qual der Wahl“ :ask:
Gaaanz lange haben wir ausgesucht, verworfen, abgelehnt, ins Auge gefasst, wieder verworfen und uns dann endlich entschieden für:
1. Einen absolut süßen, völlig überflüssigen, flausch-und schmuseweichen Schnuffel (Das Maskottchen des diesjährigen Jahrmarkts) und
2. eine ganz neumodische Funk-Wetterstation (dann sehen wir schon vor dem Rausschauen, was es für ein Wetter hat) und
3. eine niedliche, kleine, rot/grüne Schmuseraupe (die gleich von der Besten aller Töchter beschlagnahmt worden ist)

Mit soviel Glück hatten wir nicht gerechnet und mussten demzufolge gleich losziehen und einen Beutel für die Gewinne besorgen. Ja, so kann es einem gehen, wenn das Glück zuschlägt :laugh:

Danach ging es dann fröhlich weiter mit Bratwurstessen, den Mutigen beim Karusselfahren zuschauen, beim Kamelreiten noch mal sein Glück versucht (da müssen wir noch fleissig üben), am Glücksspielautomaten viele Gewinnerchips abgesahnt (wird gesammelt, dann muss man noch mal runtergehen :zwinker: ), echt ungarische Langosch probiert (sehr lecker) und zu Guter letzt ein bisschen Jahrmarktsduft für zu Hause erstanden in Form von frisch gebrannten Mandeln und einer Tüte Popcorn. :mrgreen:

Die ersten Bilder sind schon bei http://www.flickr.com/photos/90389546@N00/ zu bewundern, weitere werden noch folgen.
Ich freue mich schon jetzt darauf, diese einzigartige Atmosphäre und die Duft- und Geräusch-Orgien ein weiteres Mal zu genießen. Ich liebe Jahrmarkt!!! :love:

Sommerregen!!!

Und das hoffen wir doch alle, dass es sich hier um einen Somerregen handelt und nicht um die ersten Vorboten des Herbstes!!!

Alles war nass und ich konnte icht umhin festzustellen, wie schmückend Regentropfen auf Blütenblättern wirken. Als gleich die Digicam gezückt und ein paar tropfenreiche Fotos geschossen, die jetzt auch schon bei flickr zu bewundern sind :mrgreen: !

 

Mea culpa

Ich bin aber auch ein Schaf :devil: !!

Ich hätte mit meinen Versprechungen warten müssen, bis ich aus dem Urlaub zurück bin.

Aber jetzt wird durchgestartet und Alltägliches, was ich so höre, sehe, lese kommentiert :lachen:  !

Ich habe einiges zu berichten und für heute biete ich schon mal meinen Eintrag im Shopblogger an.

Ja, ich habe es geschafft!!! Als ich den ersten Spar-Markt an der Costa Teguise gesehen habe, musste ich ihn sofort fotografieren und als ich dann noch einen weiteren Markt vor die Linse bekam habe ich mir große Hoffnungen gemacht, ob ich es wohl in den von mir so gern gelesenen Blog schaffe.

Danke, lieber Shopblogger, Du hast mir eine große Freude gemacht :lachen: