12 magische Mottos – März

formen und figuren collage

Ob „fliegende Spiralen“, „Würfel“, Schwarz-Weiss-Grafik oder kunterbunter, „runder Basthocker“:
in der Ausstellung 2014 in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt gab es so viele Formen, Figuren und Farben,
dass man bei der Begehung von Raum zu Raum immer einen Moment innehalten musste,
um wieder „festen Boden“ unter den Füßen zu spüren.
Bei der Bekanntgabe des März-Projektthemas musste ich sofort wieder an diese Ausstellung denken.
Nie wieder habe ich eine solche Fülle an Farben, Formen und (grafischen) Figuren gesehen!

12magischemottos

…im März möchte Paleica „Formen & Figuren“ sehen.

Das besondere Foto 05/2014

Austellungsraum Schirn Kunsthalle Frankfurt
In der Schirn Kunsthalle in Frankfurt/Main, anlässlich der Ausstellung von Werken
französischer Künstler über das Paris der Belle Époque „Montmartre um 1900“,
war eine zweite Ausstellung in einem großen Raum dem zeitgenössischen Künstler Tobias Rehberger gewidmet.
Man bewegte sich sozusagen „im Kunstwerk“, war ein Teil davon, veränderte es durch die eigene Anwesenheit.

Wenn ihr das Foto genau betrachtet und euch durch die graphische Vielfalt hindurchgearbeitet habt,
erkennt ihr sicher, dass ich der Versuchung nicht widerstehen konnte,
auch einen „kleinen Teil“ von mir inmitten des Kunstwerkes zu integrieren! :grinsgruen:
Ich fand, dass mein zerknautschter Rucksack die strengen Linien auf’s Angenehmste unterbrach
und ich mit diesem „Kunststilbruch“ ein ganz besonderes Foto geschaffen habe!

akeleimini
. . . im Mai für Elke

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.