Rundherum #12

 feet collage
Wir alle wünschen uns, unsere Existenz, unser Leben, durch ein paar wenige Fußabdrücke zu prägen, einen kleinen Abdruck im Sand des irdischen Daseins zu hinterlassen.

Das Thema für den Monat Dezember lautet: “Lieblingsthema
und eigentlich hätte ich dann Blumen-und Tiernahaufnahmen zeigen müssen. Die Wechselwirkung von Licht und Schatten, von Mensch und Natur fasziniert mich immer wieder. Der Überlebenskampf, der tagtäglich auf unserem Planeten stattfindet, in dem Bemühen, etwas zu hinterlassen. Die Fußabdrücke symbolisieren dies zumindest auf sehr friedliche und künstlerisch fröhliche Art und Weise.

von PALEICA

Rundherum #11

 Das alles….und noch viel mehr, beschert uns die kommende Zeit
der wunderschönen, gemeinsamen Familienfeste und gemeinsamen Mahlzeiten. :lovehearts:

Das Thema für den Monat November lautet: “Mahlzeit”

von PALEICA

Rundherum Nr.10

Das Thema für den Monat Oktober lautet: “Natur”

von PALEICA

Rundherum Nr. 9

Das Thema für den Monat September lautet: “Freundschaft/Nähe/Wärme”

Diese Beiden scheinen sich doch wirklich in echter Freundschaft verbunden,
sie necken sich, suchen die Nähe des anderen und geniessen zusammen
die wärmenden Sonnenstrahlen!

von PALEICA

Rundherum # 8

Das Thema für den Monat August lautet: „LICHT“

Ich liebe es, beim Spazierengehen dieses ständig wechselnde Licht zu beobachten. Immer wieder bricht es sich im Geäst, tanzt auf Blättern, Zweigen, Wiesen und Wegen. Ich bin einfach mitten auf dem kleinen Waldweg stehen geblieben und habe mich „rundherum gedreht“ und versucht, dieses Flirren und Summen, diese Wärme und Lichtflecken einzufangen.

von PALEICA

Rundherum # 7

Das Thema für den Monat Juli lautet “zwei

 Es ist ein ganz besonderes Geschenk, wenn man zu zweit,
gemeinsam, als Paar verbunden, den Lebensweg gehen darf.

von PALEICA

Rundherum # 6

Das Thema für den Monat Juni lautet “Kontrast/Gegensatz

Ich finde, mehr Kontrast und/oder Gegensatz geht nicht,
denn das ist doch ziemlich hart an der Schmerzgrenze, oder!

Dieser Baum hat sich – wohl eher unfreiwillig – technisch aufgerüstet! Er steht zu Beginn des Trimmpfades in Bad Kreuznach. Ich vermute mal, dass es sich um die Reste einer ursprünglichen Schrankenanlage handelt. Da eine solche Abgrenzung heute nicht mehr notwendig ist, wurde sie abgebaut und der Baum muss seitdem mit der Technik leben!

von PALEICA