Trockene Fakten!

…der Rhein verdurstet! 
Das Rheinbett trocknet aus, die Schifffahrt ist weitgehend eingeschränkt.

Die Ausflugsschiffe haben jetzt ihren täglichen Betrieb eingestellt…
…die Fähre von Bingen nach Rüdesfahrt ist noch in Betrieb.
Wie lange noch, weiß keiner… 

Man könnte momentan – wenn es nicht verboten wäre – trockenen Fußes zum Mäuseturm laufen.
Schwäne und Enten laufen mitten im Rhein, die Bojen sitzen auch fest.

Ein herrlicher, regenarmer Sommer und ein ungewöhnlich farbenprächtiger,
aber ebenso regenarmer Herbst beschert uns diesen Anblick,
der in uns – obwohl wir ja nicht unbedingt Regenfans sind – den Wunsch weckt,
es möge jetzt dann doch wieder mal regnen!
smilie_wet_012.gif

Rost-Parade # 24

Rost-Parade 2016
Ungebrochene „Zugkraft“?
Oder doch vielleicht eher „Zugzwang“???
Egal….Hauptsache ist doch, es hält zusammen „bis der Rost es scheidet“!  :nicegirl:

Rost-Paradevon Frau Tonari

Black and White 2015 / 01

 blackandwhite
In der Saison, also von Frühjahr bis Herbst,
ist die Personenfähre über den Rhein von Bingen nach Rüdesheim meistens „rappelvoll“!
Anders sieht es im Winter aus!
Da ist freie Sicht und freie Platzwahl garantiert!

 black_and_white
von czoczo

Spiralen ohne Ende # 15

Spiralkunst im Rhein
In Bingen, am „Kulturufer“ sind einige Werke dauerhaft aufgestellt.
Dazu gehört auch diese „Steinspirale“.
Wenn der Rhein Normalwasser führt, steht bzw. liegt diese Skulptur auf der trockenen Ufer-Promenade,
bei Hochwasser bekommt sie nasse Füße!

Spiralen-ohne-Ende
Projekt von Sabiene

Rheinblick

Blick von der Faehre auf dem Rhein bei Ruedesheim
Blick von der Personenfähre, die von Bingen nach Rüdesheim, auf der anderen Rheinseite, schippert!
Ein bewölkter Himmel zaubert herrlich spiegelnde Reflexe auf den Fluss!

Look of the passenger ferry which sails from Bingen after Rüdesheim, on the other Rhine side!
A cloudy sky conjures delightfully shining reflexes on the river!

In heaven
# 136 für die Raumfee Katja

skywatch friday
2014 Edition von Skywatch Friday

view down # 44

Ausflugsschiff

Jetzt ist Hochsaison und alle Ausflugsschiffe, egal ob auf dem Vater Rhein,
an der (weinseligen)Mosel oder auf der schönen blauen Donau,
sind gut gefüllt mit Touristen, die die Umgebung und die herrlichen Flusslandschaften
einmal von der Wasserseite aus genießen möchten.
Eine besondere Perspektive ist es ja immer, wenn man so „von oben“ auf einer Brücke stehend,
schnell von der einen Brückenseite zur anderen wechselnd,
den Schiffspassagieren mal auf’s Haupt schauen kann!

viewdown_logoview-down
neue Perspektiven von Kirstin – die Krümelmonster AG

view down # 26

Seilbahn in Assmannshausen
Für Höhenängstliche wie mich ist der Blick aus der (klapprigen) alten Seilbahn
nach Assmannshausen am Rhein hinunter schon eine echte Mutprobe! :wow:

Rheinblick  aus der Seilbahn bei Assmannshausen
Eine solche Herausforderung überlebe ich (bis jetzt immer) am besten,
wenn ich das Objektiv ganz fest vor’s Auge halte
und mich total auf’s Fotografieren konzentriere! :knips:

viewdown_logo
neue Perspektiven von Kirstin – die Krümelmonster AG

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.