„T“in die neue Woche 10/2019

Auf der Festung Ehrenbreitstein oberhalb von Koblenz
gibt es wirklich Türen, Tore und Durchgänge in Hülle und Fülle.

Hier stand ich in einem Tunnel und hat die Qual der Wahl:
Rechts hinein ins Dunkel oder links ins gleichfalls dunkle?

Die angenehme, orange leuchtenden Fußbodenlichter haben mich nach links gelockt.
Im Nachhinein hat sich allerdings herausgestellt, dass es völlig egal ist,
welchen Weg man nimmt, denn es handelt sich um einen Rundweg!
* * * * *
Habt alle einen sonnigen Sonntag 
und macht es euch fein!
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Projekt ABC – T

Ich habe ja ein besonderes Faible für Treppen
und wenn es stilsicher gearbeitet wurde,
freue ich mich über die verschiedenen Ausblicke.

Dieses schön gestaltete Treppenhaus befindet sich im Inneren eines Verwaltungsgebäudes
und die Kombination von Stangen und Kugeln finde ich faszinierend.
* * * * *
In der Architekturgeschichte wurden die Haupt-Treppenhäuser oft prachtvoll ausgeschmückt
und dienten vor allem Repräsentationszwecken.
Zur Zeit des Historismus entstanden in Europa zahlreiche Villen,
die über je eine repräsentative, zweigeschossige Treppenhalle verfügten.

Heutzutage sind Treppenhäuser natürlich modern in der Optik.
Sie dienen der vertikalen Erschließung 
aller angeschlossenen Ebenen eines mehrgeschossigen Gebäudes
und ist dessen funktionaler Bestandteil.
Im oder am Treppenhaus sind oft auch die Zugänge zu den Aufzugsanlagen untergebracht.
* * * * *

Habt alle einen rundherum angenehmen Sonntag!
26 Buchstaben im Bild – Projekt von Wortmann

Zitat im Bild 92/2019

„Das Glück wächst und blüht am Wegesrand,
vorausgesetzt, man ist auf dem richtigen Weg.“
– Volksmund –

Auf dem „richtigen Weg“ ist man gewiss,
wenn man sich an den kleinen Schönheiten am Wegesrand erfreuen kann.
Auch wenn es sich – wie hier – ja um „Unkraut“ handelt.
Schön anzusehen ist es allemal
und kann uns sogar einen dieser wichtigen Glücksmomente schenken.
*****

Habt alle einen guten Start in ein fröliches Wochenende!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Quartals-Projekt 07/2019

Mir gefällt es, wenn nützliche Alltagsdinge,
wie ein einfacher Garderobenständer, ein ansprechendes Design haben.
Da hängt 😉 man sich doch gleich noch viel lieber auf!
* * * * *

„Der Amateur Photograph“ Bernhard
bietet ein feines neues „Quartals-Projekt“ an.
Im 2.Quartal 2019 soll es „Freigestellt“ sein.

DND 09/2019

Die Goldtrompete ist eine wunderschöne Rankpflanze,
die ursprünglich aus dem tropischen Südamerika stammt.

So herrlich sie aussieht, so giftig ist sie leider auch.
Alles an ihr ist für Mensch und Tier unverträglich.

Aber bewundern dürfen wir die herrlichen goldenen Blüten!

💖 💖 💖

Ghislana leitet diese schönen Projekt
zusätzlich verlinkt mit der Gartenglück-Linkparty

Ich sehe rot! 77/2019

Klassisch rot, so sahen schon immer Feuerwehrautos aus.
Dieses hat mich fasziniert, weil sich hier ein uralter „Brandschutz“ sehr modern präsentiert!
*****

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

DigitalArt 16/2019

Ich musste es einfach wissen und jetzt weiß ich es:
JA, ich kann auch Kaleidoskop!
* * * * *
Schon immer habe ich gerne „durch die Röhre“ geschaut 
und mich an den wechselnden Bildern erfreut.
Wegen der diesmal so lang andauernden Eisheiligen habe ich mal ein wenig Feuer spendiert!
Sofort flogen mir viele Herzlein entgegen ♥♥♥ 
* * * * *
Das Original sieht so aus:
Mir hat diese natürliche Kombination echt gut gefallen!
* * * * *

Digitale Kunst – ein Projekt von Jutta K.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.