Wie war das doch gleich????

Der Rechtsgrundsatz ist in Artikel 3 des  Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland als Grundrecht wie folgt garantiert:

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Ach wirklich??????

Wer wird  mit welchem Impfstoff  gegen die Schweinegrippe geimpft:

 In der EU sind bisher drei Impfstoffe zugelassen: Focetria, Pandemrix und Celvapan.

Focetria und Pandemrix enthalten Adjuvantien, Stoffe, die eigentlich die Immunisierung verstärken sollen, aber auch die Nebenwirkungen der Impfung verstärken können.

Celvapan kommt ohne Verstärker und Konservierungsstoffe aus.

Pandremix ist für die Bevölkerung vorgesehen!

Celvapan für Angehörige der Bundesregierung!!

Nur Schwangeren wollen die Bundesländern nachträglich eine Vakzine ohne Adjuvantien beschaffen.

Bei den Wirkverstärkern handelt es sich um Öl-in-Wasser-Emulsionen, die unter anderem Squalen enthalten, eine aus Haifischleber gewonnene Substanz. Die Packungsbeilagen für alle drei Impfstoffe sind auf der Website der Europäischen Arzneimittelbehörde EMEA abrufbar: http://www.emea.europa.eu.

Unsere Pharmaindustrie weiß ganz genau, wer ihnen was wert ist!!! 😥

Gut zu wissen!

Der Reichtum und die damit verbundene Machtstellung der heutigen Pharmakonzerne sind aus der Erkenntnis entstanden, dass man kein Geld   verdient, wenn man Patienten mit einem einzigen, absolut wirksamen Medikament heilen würde. Die Entwicklungskosten für ein solches Medikament wären astronomisch hoch und somit unbezahlbar.

Das große Geld lässt sich nur mit „Krankheitsmanagement“ verdienen!

Die Pharmaindustrie mag chronische Leiden, an denen die Patienten zwar nicht sterben, die sie jedoch in einen dauerhaft schlechten Gesundheitszustand versetzen und sie somit ihr ganzes Leben auf Medikamente angewiesen sind.

Nur so können die hunderte Millionen Euro / Dollar / Pfund, die die Arzneimittelforschung kostet,   wieder hereingeholt werden.

:wow: