Ich sehe rot! – 47/2018

„Ein Pfosten steht auf dem Parkplatz, ganz still und stumm,
  rot-weiß gestreift geringelt,  stellt er sich recht erfolgreich so richtig stur und dumm.
  Er steht im Weg und hindert jeden, der nicht befugt und kompetent.
Wer ihn übersieht, dem geschieht es recht,
so auffällig gekennzeichnet sollte es keinen geben, der gegen ihn rennt.“
:moin!: 

ich-sehe-rot

Inspirierendes Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Silver & Gold # 08

silver&gold2015
So viele Liebesschlösser und Gold und Silber,
da hat diese Kette in Mailand ganz einfach „den Abgang“ gemacht!  :nicegirl:

„glitzerndes Projekt“ von “Wortperlen – Anne

Ein Männlein steht im Walde…

red post
…die Winterversion!

I see faces

I see faces

Im schneereichen Februar habe ich dieses freundliche Gesicht
mit kleiner Schneemütze entdeckt.

Das passt doch genau zu Rosenruthie’s Projekt!

Schwarz-Weiss im Focus #02/12

Ist es nicht immer wieder schön, auf kleinen, schmalen Wanderwegen, inmitten von Bäumen, Sträuchern, umgeben vom Zwitschern der Vögel und dem vielfältigen Gebrumm und Gesumm der Insekten, spazieren zu gehen? Dank eines solchen Pfostens auch sicher vor privaten Radrennfahrern, eilends herum kurvenden Menschen mit diversen geölten und deshalb geräuschlos laufenden Rollen unter den Füßen?

Eingerahmt von frischem Grün lädt dieser Weg zum ungestörten Spazierengehen ein.

Hier würde ich zögern, weiter zu gehen. Es sieht nicht wirklich einladend aus,oder. :thinking:

von AnnaFelicitas