Fotoprojekt zwölf – 06/2012

Unaufhaltsam wachsen Wiesenkräuter, Unkraut, Sträucher und Gras kreuz und quer und in die Höhe. Gottseidank gibt es offenbar einige Hundebesitzer, die einen schmalen Pfad niedergetrampelt haben, so dass es immer noch möglich ist, am Ufer entlang zu gehen. Zwar nicht mehr so dicht wie Anfang des Jahres, aber wer – wie ich – den Storchengang perfekt beherrscht und die Kamera immer schön in Augenhöhe hochhält, kommt gerade noch so durch den Nahe-Regenwald! :lovehearts:

von JANA

Fotoprojekt zwölf – 05/2012

von JANA

Mein monatlicher Besuch entwickelt sich zum Abenteuer! Diesmal war die Wiese nicht nur  nass, vor allem stehen die Wiesenkräuter inzwischen ca. 1 m hoch! Wenn das so weiter wächst, muss ich beim nächsten Mal eine Machete mitnehmen! :blinker:

„ein Stück himmel“ # 18

von  TINA

Und die Wetteraussichten?
Heiter bis wolkig, mal Regen, mal Sonnenschein! Aber  alles im frühlingsgrünen Bereich! :thumbsup:

Fotoprojekt zwölf – 04/2012

von JANA

Dem unwirtlichen Aprilwetter zum Trotz, oder vielleicht gerade deswegen,
gibt es saftig grüne Wiesen an der Luitpoldbrücke in Oberhausen!
(Und für mich gab’s patschnasse Schuhe :mrgreen: )

Fotoprojekt zwölf-03/2012

von JANA

Erstes, ganz zartes Grün zeigt sich im März 2012 an der Luitpoldbrücke in Oberhausen.

4 Jahreszeiten 2012 # 1

JANUAR 2012 = ein grüner Winter

Die Nahe in Rheinland-Pfalz fließt hier bei Oberhausen noch ungestört, unreguliert. Sie fühlt sich wohl in ihrem Naturbett! :grinsgruen:

Hoffentlich….

…hat Franz Kafka recht mit seinem Spruch:

„Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.“

Denn wenn er wahr ist, bleiben wir alle jung, gell! :thumbsup:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.