Drinnen und draußen

„Drinnen“ blühen die zum Überwintern hereingeholten Geranien, was der Stengel hergibt und „draußen“ machen sich Eisblumen auf den Blättern breit und Schnee nistet sich in jede noch so kleine Spalte ein:

Schneeflöckchen, Weißröckchen…

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.


Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern,
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.


Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’.


Schneeflöckchen, Weißröckchen,
komm zu uns ins Tal.
Dann bau’n wir den Schneemann
und werfen den Ball.

Seit gestern mittag hat es geschneit und hat aus Rheinland-Pfalz eine vorweihnachtliche Winterlandschaft gezaubert. So früh hat bei uns der Winter schon lange nicht mehr Einzug gehalten!

 

Blatt – Challenge 2010

Für das Projekt von Frau Kunterbunt habe ich wieder ein paar Blätter gesucht und gefunden, obwohl es inzwischen jahreszeitgemäß natürlich viel mehr Blätterhaufen als einzelne Blättchen gibt.

Wenn es so frostig ist, rücken halt auch die armen Blättchen ein wenig enger zusammen, gell! :cold:

Da war wohl jemand noch nicht vorbereitet auf den ersten Schnee!

Lüftungsschlitze verteilen die Windkraft optimal!

Sanfter Landeplatz = weiches Ruhekissen

Noch hält sich dieses glutrote Blatt fest!

Gedreht, gewunden, an-und durchgefressen….und immer noch hält es sich fest!

Inside 7 am Mittoch

Anneli hat für ihr schönes 7INSIDE-Projekt wieder neue Stichworte vorgegeben. Hier sind meine Gedanken dazu:

Türen…. sind zum Öffnen da. Das Schließen vergesse ich ziemlich oft..

Fenster…. lassen Licht in unsere Zimmer und in unser Gemüt. Sie erlauben uns den Blick in die Welt da draußen.

Taschen…. beinhalten sehr oft  nicht nur Nützliches, sondern auch viele Erinnerungen.

Koffer…. packen ist für mich bis heute, trotz ungebremster Reiselust, ein Graus!

Schuhe…. kaufen ist für mich meistens der reinste Horror, denn meine Füße wollen keine!

Mode…. ist für mich genau das, was ich gerade trage und in dem ich mich wohlfühle. Alles andere kümmert mich nicht.

Manchmal….verzweifelt man an sich selbst, weil man es nicht schafft, sein Inneres in harmonischen Einklang zu bringen. :bumpheart:

Herbst Impressionen

Für das Projekt „Schöne Momente im Herbst/Winter“  von Katinka habe ich ein wenig gestöbert und einige Fotos zusammengestellt. So leuchtend bunt, wie in diesem Herbst, war das Laub schon lange nicht mehr. Das hat manchmal fast weh getan in den Augen, so strahlend und so fantastisch in der Farbe.

Manchmal findet man auch ein völlig verwelktes Blatt, das einen dennoch von Form und Farbe her verzaubert:

Das Weinlaub hat sich in geradezu grell pinkfarbenes Rot verwandelt:

Die roten Früchte der Vogelbeere möchten auch nicht aufhören mit ihrem farblichen Lockruf:

Die gar nicht wirklich winterharte Erika blüht natürlich bei den milden November-Temperaturen in ihren schönsten Farben:

In den Schaufenstern allerdings hat die Herbst- und Wintermode natürlich ihren Einzug gehalten und die neuesten, modischen Verführungen warten geduldig auf Käufer:

Auf dem Wochenmarkt bestimmen herbstliche und vorweihnachtliche Dekorationen das Bild:

 

Auch die vielen kleinen Lädchen, die Kunst, Kitsch, Allerlei, Krimskrams, also Dekorationen allerArt und zu jeder Gelegenheit anbieten, haben sich schon vorweihnachtlich „verwichtelt“!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.