Freitagsblümchen

Im schönen Zillertal wachsen diese symbolträchtigen Alpenblumen
ganz einfach im Balkonkasten.
Bekannt wurde die Pflanze zuerst als Symbol der österreichischen Kaiserin Elisabeth (Sissi). 
Nur verwegenen Kletterern gelänge es, ein Edelweiß zu pflücken.
Es steht auch heute noch für Werte wie Mut, Treue und Gemeinschaft.
💮💮💮💮💮

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

DND 18/2019

Ich kam mir vor wie ein echter Glückspilz,
als vor mir dieser hübsche Falter auf dem Parkweg begegnete
Leider hat er sich nicht dekorativ auf einer schönen Blüte
oder inmitten frischen Grüns niedergelassen. Aber gefreut habe ich mich trotzdem!
🦋 🦋 🦋
Die BUND NRW Naturschutzstiftung hat den Schachbrettfalter (Melanargia galathea)
zum Schmetterling des Jahres 2019 gekürt.
Mit der Auszeichnung möchte die Stiftung auf die Bedrohung der Schmetterlingsart
durch die intensive Landwirtschaft aufmerksam machen.
🦋🦋🦋
In Deutschland ist die Art derzeit noch nicht gefährdet, aber rückläufig.
Um dem schönen Schmetterling zu helfen, ruft die BUND NRW Naturschutzstiftung dazu auf,
Wiesen mosaikartig zu mähen und Randstreifen von Bahndämmen,
Feldwegen oder Gräben auch mal stehen zu lassen. 
🦋🦋🦋
Gartenbesitzer können nährstoffarme und trockenwarme Wiesen für den Falter anlegen.
Da Schachbrettfalter schon auf kleinen Flächen in größerer Anzahl leben können,
helfen bereits solche kleinen Inseln, die Art zu schützen.
🦋🦋 🦋
Natürlich hätte ich diesen besonderen Schmetterling gerne  noch viel näher betrachtet und gezeigt,
aber er tat das, was Falter so gerne tun:
Er falterte flatterte davon….
🦋🦋🦋

Ghislana leitet diese schönen Projekt

Freitagsblümchen

„Die Blumen können uns nicht ernähren,
aber sie machen die Freude des Lebens aus. “
– André Gide –
* * * * *
Die Seerose trägt den Titel „Königin des Gartenteichs“
wegen ihrer unwiderstehlich schönen Blüten zu Recht.

Dies liegt zum einen an der anmutigen Schönheit ihrer Blüten,
die je nach Sorte direkt auf dem Wasser schwimmen oder knapp über der Oberfläche zu schweben scheinen.

Zum anderen aber sicherlich auch an den aparten, tellerförmigen Schwimmblättern,
die dicht an dicht einen Teil des Teichs verhüllen und aus dem,
was unter Wasser geschieht, ein gut gehütetes Geheimnis machen.
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

DND 17/2019

Jetzt fangen sie überall an zu blühen, die herrlichen Disteln.
Ein Paradies für Insekten!
Hier scheint die dicke Fliege nur darauf zu warten, dass sich die Distel ganz öffnet!
* * * * *


Ghislana leitet diese schönen Projekt

Freitagsblümchen

Die Ballonblume gehört zur Familie der Glockenblumengewächse
und mit zu meinen sommerlichen Lieblingsblümchen!
blume-0010.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Die Pflanze mit den schönen Knospen stammt aus Nordostasien
und wird deshalb auch Chinesische Glockenblume genannt.
blume-0005.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Ab  Juli öffnen sich die leuchtend blauen, rosafarbenen oder weißen sternförmigen Glockenblüten.
Sie können bis zu sieben Zentimeter groß werden und das sieht wirklich ganz schön riesig aus.

Den kugelig aufgeblasenen Blütenknospen, die sich ganz plötzlich öffnen,
verdanken die zauberhaften Ballonblumen ihren Namen.

* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne mit Riitta von Floral Passions

und
der Gartenglück-Linkparty

DND 16/2019-Mein Freund,der Baum

Was für ein wunderbarer Anblick!
Der Soonwald liegt im Rhein-Hunsrück-Kreis und im Landkreis Bad Kreuznach
des rheinland-pfälzischen Mittelgebirges Hunsrück.
Er ist auch  heute noch ein „Eldorado“ für Naturliebhaber und Wanderfreunde.

Gerade als Schattenspender sind auch in diesem Sommer die Bäume
mit ihrem dichten Laubdach bei Mensch und Tier heiß begehrt.

Über die Vielfältigkeit bei Baumwurzeln
in Maserung, Struktur und Form staune ich immer wieder.
Die Fantasie verlockt uns zu schauen, ob und was wir in dem Gewirr erkennen können.

Hier habe ich im unteren Teil sofort
einen bellenden Hund mit weit geöffnetem Maul gesehen!
Okay, es könnte auch ein Hirsch mit unförmigem Geweih sein…..
* * * *


Ghislana leitet diese schönen Projekt

Freitagsblümchen

Hätte van Gogh diese zauberhafte blaue Blume gesehen,
er hätte nicht nur Sonnenblumen sondern ganz gewiss auch diese,
mir leider unbekannte, Schönheit gemalt!

Hier hat bisher nur die Natur den Pinsel geschwungen
und auf die strahlend blauen Blütenblätter ausgefranste, weiße gezeichnet.

Mutter Natur setzt noch eins drauf und komplettiert das Ganze zielgenau
mit einem verlockenden sonnig gelben Mittelpunkt!

Jetzt sollte ich natürlich groß rauskommen mit Name, Herkunft, warum und wieso…
Leider war meine Recherche nicht erfolgreich.
Ich vertraue also ganz auf die Kenner und warte geduldig auf die „Namensgebung“!
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne mit Riitta von Floral Passions

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.