Eiszeit

Jetzt ist der Winter 2019 auch bei uns angekommen!
Eiszeit in Bad Kreuznach….
von nahem betrachtet immer wieder ein Erlebnis.


Sogar geschneit hat es in der letzten Nacht und der Schnee liegt immer noch!
Für unser „klimatisch bevorzugtes Gebiet“ grenzt das an ein kleines Winterwunder.
❄️❄️❄️❄️❄️

DND 02/2019

Auch im Januar bietet sich vom Kurpark in Bad Kreuznach aus immer wieder
ein reizvoller Ausblick auf die Nahe, die hier noch völlig frei fließen darf.

Der Teetempel auf dem Kauzenberg gehörte einst als Aussichtspunkt
zu einem großen romantischen Landschaftspark,
der im 19. Jahrhundert die Kauzenburg und den Schloßpark umfasste.

Vom Nahe-Uferweg im Kurpark aus bieten sich stets neue Perspektiven an,
die sich auch in den kargen und kalten Wintermonaten lohnen.

Ein letzter Blick „rüber“ und dann nichts wie zurück ins Warme!
Wenn im Winter der Himmel so herrlich blau ist, bedeutet das auch, dass es kalt ist.
Kommt dann noch ein stürmischer Nordwind dazu,
möchte man, trotz Bewunderung für die Natur, nur noch schnellstmöglichst nach Hause.
smilie_wet_124.gif

Ghislana leitet diese schönen Projekt
zusätzlich verlinkt mit der Gartenglück-Linkparty

 

 

DND 01/2019-Mein Freund, der Baum

Dieser Baum hat keine Angst vor nassen Füssen!
Sobald die Nahe etwas mehr Wasser führt, wird er gut bewässert.
Seinen Standplatz hat er gut gewählt, 
denn in den Gesteinsbrocken im Fluss kann er sich gut und sicher festhalten.
.-.-.-.-.-.-.-.

Ghislana leitet diese schönen Projekt
zusätzlich verlinkt mit der Gartenglück-Linkparty

 

Black and White 2018-Dezember

Winter-Tristesse am Ufer der Nahe bei Bad Kreuznach.

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Zitat im Bild # 42/2018

„Eine Liebe, die von Komplimenten lebt,
stirbt an der ersten Wahrheit.“
 *Alexander Engel *

Der Start ins Wochenende ist hoffentlich auch bei euch allen sonnig und heiter!
:lovemetoo: 


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

DND – 2018

Einige wenige Krokusse in geschützten Plätzchen haben den März-Schnee überstanden
und freuen sich jetzt über die milderen Temperaturen.
Auch wenn es nachts immer noch in den Minusbereich geht,
hoffen wir gemeinsam mit der Natur,
dass jetzt der Winter überstanden ist und das startbereite Frühjahr aufblühen kann!


Die sich ins Freie hinausgewagt haben, sehen jetzt leider etwas zerzaust aus.
Es ist halt doch wahr: „Frühblüher blühen auf eigene Gefahr!“ 

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

DND – 2018

Bei den zur Zeit herrschenden arktischen Temperaturen friert es sogar
in unserem „klimatisch bevorzugten“ Gebiet!
Die Nahe hat zumindest einen knackigen Rand bekommen.
Da aber die Sonne scheint, wagt sich dieses mutige Rotkehlchen auch mal „aufs Eis“!

Einen richtigen Eiszauber kann man bewundern,
bevor einem beim Fotografieren die Hände abfrieren!
Im wahrsten Sinne des Wortes „schön eisige Eisschönheiten“!
gratis smileys für whatsapp & facebook
Aber jetzt, pünktlich ab 01. März, soll es ja wieder wärmer werden!
Wird aber auch Zeit, gell….

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.