Floral Friday Fotos #85/2018

„Törööö “ trompeten meine „Benjamin Blümchen“ auf der Fensterbank!
Mein Weihnachtskaktus zeigt die ersten Blüten. 
Wenn all die vielen Knospen auch noch aufblühen, würde mich das total glücklich machen.

„Törööö“ my „Benjamin Blümchen“ trumpets on the windowsill!
My Christmas cactus shows the first flowers.
If all those buds are still blooming, that would make me totally happy.

I’m joining Floral Friday Fotos FFF  363 of Nick

Floral Friday Fotos #84/2018

Orchideen lieben es, sich in geselliger Runde gegenseitig in ihrer Schönheit zu sonnen!
smilie_op_019.gif
Orchids love to sunbathe each other’s beauty in a friendly atmosphere!

I’m joining Floral Friday Fotos FFF  370 of Nick

Floral Friday Fotos #83/2018

Liguster, auch als Rainweide bekannt, ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Ölbaumgewächse.
Der Liguster ist als Heckenpflanze sehr beliebt:

  • Seine gute Schnittverträglichkeit erhält sich bis ins hohe Alter
  • Er ist äußerst robust, winterhart und bleibt auch bei starker Belastung „formstabil“
  • Er ist leicht zu pflanzen, relativ anspruchslos und kann selbst an schwierigen Standorten gedeihen 

Mehr kann der umsichtige und fleißige Gärtner
und die vorausschauende und tatkräftige Gärtnerin doch nicht verlangen!    

I’m joining Floral Friday Fotos FFF  369 of Nick

2018-Motto des Monats Oktober

An so einem wunderbar gefärbten Herbstblatt kann ich einfach nicht vorbei gehen.
Ich muss es mitnehmen und mich an den herrlichen Farben erfreuen.
Ein solches Orange kann doch nur die Natur zaubern, gell.

Hugo von Hofmannsthal ist dazu folgende Zeile eingefallen:
„Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein.“

Orange ist das Motto des Monats Oktober!

 Antjes Projekt „one photo a day“

DND 09/2018

Von wegen „Vulkaninsel“ und karge, schwarze Lava-Insel:
So herrlich vielseitig, bunt und grün ist die Natur auf Lanzarote!

Nicht überall, aber auch auf Lanzarote ändert sich im Laufe der Zeit die Vegetation
und wo fleißig gegossen wird, wächst auch viel Buntes!

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

DND 08/2018

Die „Wilde Möhre“ hat 2018 ein gutes Jahr.
Überall wächst und gedeiht und blüht sie. Anspruchslos, ungiftig, einfach nur hübsch anzusehen!

Im Hochsommer gehört die Wilde Möhre zu den auffälligsten und häufigsten Blumen am Wegesrand.
Bei Insekten ist die Möhre sehr beliebt. Wildbienen, Wanzen, Käfer und Fliegen aller Art
besuchen die Blüten und die Raupen des Schwalbenwanzes fressen sich am Möhrenkraut satt.

Ich freue mich, dass es sie gibt: Eine Pflanze, die jedem etwas bietet und für alle da ist.

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Zuviel des Guten?

Sonne satt! Sommerliche Temperaturen tagtäglich über +33°Grad!
Wir sind ja soviel des Guten einfach nicht gewöhnt!

Dieses Steinhummelchen liegt, alle Viere von sich gestreckt,
auf der Distel und ruht sich ganz offensichtlich aus, für den nächsten Flug!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.