Black and White 2017 – April

In der Nacht sind nicht alle Katzen grau.
Diese „weiße Nacht“ steht in Teguise auf Lanzarote vor der Kirche.

Mich hat fasziniert, dass man zwar klar und deutlich „Noche/Nacht“ liest,
aber automatisch nachtschwarz „sieht“!

Für mich ist das eindeutig ein Kunstobjekt mit Denkanstoß…

Black & White 2017betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Magic Letters „N“

Stephansdom bei Nacht
Wenn es Nacht wird in Paris Wien….

Stephansdom Wien
…wird der berühmte Stephansdom in Wien nicht nur angestrahlt!

LichtmalereiEr wird auch künstlerisch mit Lichtmalerei ausgeleuchtet!
Die Bilder habe ich mit meinem „Smartie“ gemacht und bitte bei der Qualität um Nachsicht.
Immerhin darf ich ja momentan noch diese Nacht-Fotos des Wiener Stephansdoms zeigen,
ohne mit der bisher erlaubten „Panoramafreiheit“ in Konflikt zu kommen!

logo_abisz
„N“ wie „Nacht“ für das Projekt von Paleica

Bunt ist die Welt # 8

Costa Teguise
Recht bunt ist die Welt bei Nacht an der Costa Teguise auf Lanzarote.

Dom MainzDer stattliche Dom in Mainz bei Nacht
– an dem immer und zu jeder Jahreszeit irgendetwas erneuert und/oder restauriert wird
und der deshalb auch stetig zumindest teilweise „eingerüstet“ ist –
zeigt, dass im Dom auch nachts in den oberen Etagen gearbeitet wird!

FeuerwerkAb und an machen wir uns selbst die nächtliche Welt etwas bunter:
Wir genießen ein Feuerwerk und lassen uns begeistern von den vielen bunten Lichtern!

Jameos del Agua
Dieses Foto habe ich in den „Jameos del Agua“ auf Lanzarote gemacht.
Das „blaue Lichtband“ in der Finsternis der Grotte hat mich fasziniert!

für Lotta

12 Monate-1Stadt 2012/August

In den fünf Jahrmarkstagen wird es auf der Pfingstwiese in Bad Kreuznach nicht wirklich Nacht!
Die vielen Lichterketten, bunt ausgeleuchteten Schaustellerbuden,
die mit leuchtenden Lampen angestrahlten Fahrgeschäfte,
das alles macht die Nacht beinahe zum Tag.
Und über allem hinweg weist das Riesenrad mit seinen Lichtgondeln den Besuchern den Weg.


Projekt von  Andy
Das Thema für den Monat August lautet:“Nacht”

Wenn man nur wüsste…

Wenn man nur wüsste, was die alten Bäume
so raunen wenn die Nacht anbricht
und wispern, flüstern – über ihre Träume
und Traurigkeiten und wie alles nicht
mehr ist wie in den längst vergangenen Tagen
als sie noch Feen, Geister, Trolle kannten
und Elfen, Zwerge ihre Freunde nannten
an was sie von den alten Sagen
sich noch erinnern und sich leise berichten…
(Na ja, man könnte auch drauf verzichten)

– Gedanken einer anonymen Nachteule –

Nachtaktiv

In Deutschland  ist eine neue Form der Nutzung des 24 Stunden-Tages so populär geworden, dass man inzwischen ernsthafte Zweifel hegt, ob tagsüber überhaupt noch etwas machbar ist!

Die erste „Einkaufsnacht“ wurde noch allgemein bestaunt und verwundert zur Kenntnis genommen. Offensichtlich war das Konzept allerdings so erfolgreich, dass jetzt Nachtaktion auf Nachtaktion folgt:

  • Die „Nacht der Ausbildung“ (Lehrstellenangebote werden vielleicht lieber im Dunkeln vergeben und angenommen!)
  • Die „Museumsnacht“ (Warum träge vor der Glotze hängen und bunte Bildchen betrachten, wenn man doch persönlich vor Ort im trauten Beisammensein mit anderen Schlaflosen den Horizont der Künste erweitern kann?)
  • Die „Nacht der Musicals“ (Warum viel Zeit vergeuden und jedes Musical einzeln anschauen? Das kann man doch auch alles komprimiert in einer Nacht!)  
  • Die „Nacht der Tracht“ hat in diesem Jahr im Münchner Löwenbräukeller stattgefunden. (Wer (Dirndl“ sucht und die „Tracht“ nicht scheut, wurde hier ganz gewiss fündig!)
  • Die „Nacht der Clubs“ (Seit März 1999 gibt es überaus erfolgreich den Kultur-Rausch, die Kieler Kultur-Wochen mit Konzerten, Lesungen, Theater, Kabarett und  insbesondere mit der gemeinsamen „Nacht der Clubs“ als Abschlussveranstaltung.)

Sicher lässst sich diese „Nacht-Liste“ noch beliebig verlängern. Bei 365 Nächten im Jahr sind noch freie Nächte buchbar!

Nicht zu vergessen: Die vielen und langen „Nachtsitzungen“ unserer Politiker, die wohl davon überzeugt sind, dass ihre produktivste Phase zum Wohle der Bürger vorwiegend in den Nachtstunden (also ohne Störungen durch den dann ja hoffentlich schlafenden Bürger) zur Verfügung steht!

Na dann: Gute Nacht Deutschland!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.