Inside 7 am Mittwoch


von Annelie

Regenwetter… kommt einfach irgendwie NIE passend! 😥

ein Lächeln… entspannt nicht nur uns, sondern auch unsere Umgebung. :lachen:

ausgeräumt… sieht immer gleich so kahl aus. Dann MUSS Neues her! :flucht:

weggeräumt… und nie mehr wiedergefunden. Man merkt sich einfach immer nur den Platz vor dem Wegräumen! :nice:

nicht vergessen… sollte man, dass wir alle nur EIN Leben haben! :lovehearts:

bemerkenswerte Worte… fallen unseren Politikern überhaupt nicht mehr ein! Nur noch Parolen und leere Worthülsen! :wuerg:

erwartungsvoll… begrüße ich jeden Tag und versuche, etwas ganz Besonderes daraus zu machen, was zugegebenermaßen nicht immer gelingt. :great:

Weihnachtsstress


Wenn es dem Weihnachtsmann hilft, warum nicht auch uns allen? :happynikolaus:

Weihnachtsstress

Als im August in den Geschäften
die Pfefferkuchenzeit begann,
da fragten viele mit Entsetzen:
Kommt denn schon jetzt der Weihnachtsmann?

Seitdem sind Monate vergangen,
nun ist es wirklich fast soweit.
Es öffneten die Weihnachtsmärkte
und in der Luft liegt Heimlichkeit.

Längst sind die Wunschzettel geschrieben,
der Stollenduft zieht durch das Land
und auf der Suche nach Geschenken,
wird selbst am Sonntag rumgerannt.

Es gibt so vieles zu bedenken,
damit man wirklich nichts vergisst.
Und mancher wünscht sich schon seit Wochen,
dass alles bald vorüber ist.

Dann ist er da, der Heiligabend,
der Weihnachtsbaum ist bunt geschmückt.
Jetzt gibt es nur noch den Gedanken,
dass auch der Weihnachtsbraten glückt.

Die Feiertage gehn vorüber,
man übt sich in Besinnlichkeit.
Doch um sich wirklich zu besinnen,
bleibt einem viel zu wenig Zeit.

Gestresst von all dem Weihnachtstrubel
schwört sich dann wieder jedermann:
Im nächsten Jahr wird alles anders!
Na, hoffentlich denkt ihr auch dran.
(Monika Peschel)

Wie immer pflastern gute Vorsätze schon jetzt den Weg ins nächste Jahr! :elkgrins:

Freitags – Füller #90

Der neue Freitags-Füller von Barbara und meine Ergänzungen sind „Fett und Rot„:

1.  Röhre in Stiefeln  finde ich chic, habe aber leider nur eine warme Hose mit weitem Bein und für den Chic frieren, das geht gar nicht! :cold:

2.  Hauptsache, der Schnee findet nicht auch noch als Dekoration Platz  auf dem Tisch. :elkgrins:

3.  Wenn ich 3 Tage eingeschneit wäre, würde ich wirklich staunen, dass mir so etwas passieren kann und mit einem Buch die Zeit vergessen. :santa:

4.   Festliche Chöre und fröhliche Lieder sind mein Favorit bei Weihnachtsmusik. :santasdance:

5.  Nur noch eine Woche bis Weihnachten –  und das ist gut so!!! :nicolaus:

6.  Ich habe genug  von Kälte, Schnee und Heizungsluft! :bluemad:

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Duft des frisch gekauften Weihnachtsbaumes auf dem Balkon,  morgen habe ich den Einkauf der letzten Backzutaten fürs letzte Backen geplant und Sonntag möchte ich endlich auch mal ein paar Plätzchen naschen! :4advent:

Freitags – Füller #88

Heute klappt es mal wieder mit dem Freitagsfüller. Meine Ergänzungen habe ich diesmal auch in rot geschrieben.

1. Im Allgemeinen tut in der jetzigen Zeit etwas Ruhe ganz besonders gut. :angel:

2.Die Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr habe ich (vorbildlich) schon alle „im Säcklein“. :santa:

3. Bei diesem Wetter brauche ich jeden Tag ein wenig „Sonne im Herzen“. :lovemetoo:

4.Ein silber-weiß geschmückter Baum erinnert mich sehr an Weihnachten in meiner Kindheit .

5. Mein Auto bekommt heute endlich seine Winterreifen! :blueyeah:

6. Das Jahresende kommt zu schnell !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich den Besuch bei meiner Tochter geplant und Sonntag möchte ich in aller Ruhe (schon) das 3.Kerzlein anzünden.

Inside 7 am Mittoch

Anneli hat für ihr schönes 7INSIDE-Projekt wieder neue Stichworte vorgegeben. Hier sind meine Gedanken dazu:

Türen…. sind zum Öffnen da. Das Schließen vergesse ich ziemlich oft..

Fenster…. lassen Licht in unsere Zimmer und in unser Gemüt. Sie erlauben uns den Blick in die Welt da draußen.

Taschen…. beinhalten sehr oft  nicht nur Nützliches, sondern auch viele Erinnerungen.

Koffer…. packen ist für mich bis heute, trotz ungebremster Reiselust, ein Graus!

Schuhe…. kaufen ist für mich meistens der reinste Horror, denn meine Füße wollen keine!

Mode…. ist für mich genau das, was ich gerade trage und in dem ich mich wohlfühle. Alles andere kümmert mich nicht.

Manchmal….verzweifelt man an sich selbst, weil man es nicht schafft, sein Inneres in harmonischen Einklang zu bringen. :bumpheart:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.