Die Überraschung…

…war perfekt gelungen: Heike H. aus C.,(die liebe Paradalis), hat mir einen ganz persönlichen Weihnachtsgruß geschickt:

Sogar „Attila“ hatte sich extra hübsch und saisonal perfekt gestylt mit dazu gesellt. Ich habe mich so sehr gefreut und war echt gerührt, denn es ist sehr lange her, dass sich in mein Postkästchen mal etwas anderes als Werbung verirrt hat. DANKE!!! :bumpheart:

:love:

Zauberworte

Seelenbalsam’s Projekt hat mich zur Teilnahme verlockt und so zeige ich heute mein ganz persönliches „Dezember“-Zauberwort:

Die ganze Mannigfaltigkeit,
der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens
setzen sich aus Licht und Schatten zusammen.
(Leo Tolstoi)

Alternative Weihnachtsbäume

Für Follygirl habe ich am heutigen Donnerstag einmal alternative Weihnachtsbäume ausgesucht:


Ein Kreuz sitzt schon auf der Spitze!


…natürlich gewachsenes „Naschwerk“ hängt schon!


Perfekt für die schmale Ecke, fehlt nur noch etwas Grün!


Sobald die „Kerzen“ angebracht sind und leuchten, ist er perfekt!

Inside 7 am Mittwoch

Oh ja, liebe Anneli,  ich weiß, ich bin zu spät! :scared: 

Potzblitz, die Tage rennen aber auch so dahin. :flucht: 

Also kommt mein  am Donnerstag  mit einem Tag Verspätung! :blushgirl:

Wintersonne… gibt’s bei uns leider nicht, nur Schnee, Kälte und gaaaanz tiefhängende Wolken!

Schneeflocken… hatten wir doch eigentlich in 2010 schon mehr als genug!

meine Stiefel… sind wunderbar warm gefüttert und haben mich schon durch den letzten Winter mit warmen Füßen „durchgestiefelt“! :grinsgruen:

Eisblumen… sind wunderbar, wenn man sie von der warmen Fensterinnenseite genießen kann!

Handschuhe… mag ich nicht, mir frieren dann immer die Finger total ab! :cold:

einfach verbieten… sollte man den alljährlichen Konsumterror im Weihnachts“geschäft“!!

vor der Linse… hatte ich natürlich etwas Vorweihnachtliches:

Ich liebe Spieluhren und diese habe ich zum 1.Advent geschenkt bekommen. Es ist eine typische Spieluhr aus dem Erzgebirge und ich finde es besonders schön, dass sie das alte Lied „Oh Tannenbaum“ spielt und nicht – wie fast alle anderen Weihnachtsspieluhren „Stille Nacht“. :happynikolaus:

Tierisches Alphabet

Clara hat zu einem reizvollen Projekt aufgerufen:

Zu jedem Buchstaben des Alphabets (außer X und Y) ein Foto.

Diese Woche lockt das „D“ wie Dachs, Damhirsch, Drossel, Dingo oder Distelfink.

Das sind ja alles ganz wunderschöne Tiere, nur habe ich sie leider nicht in meinem Fotoarchiv! :eyeroll:

Dafür habe ich ein anderes Tier, dessen Name mit einem „D“ beginnt, auch wenn man sich über die Schreibweise heute nicht mehr so ganz einig ist! :zwinker:

Der Delphin, neudeutsch auch Delfin geschrieben.

Er hat sich extra für mich in Positur gelegt, damit ich im Delphinarium in Las Vegas ein schönes Erinnerungsfoto machen konnte. :grinsgruen:

Pünktlich ab 1.Dezember…

….beginnt ja, wie jedes Jahr, der Tag bei vielen kleinen und auch großen Leuten mit dem täglichen „Türchen öffnen“.

Die Zeit bringt Veränderungen und Neues, also gibt es in diesem Jahr auch bei mir einen „virtuellen Adventskalender“ . 

Diesen Button findet man ab heute auch in der Navigationsleiste rechts bei den Projekten, schließlich ist so ein Adventskalender ja nun wirklich auch ein zeitnahes, aktuelles Projekt für 24 Tage! :santa:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.