Rost-Parade 03/2019

Die Frühlingssonne verzaubert sogar einen rostigen Verschlussriegel
und lässt ihn so richtig strahlen.

Das neuere Vorhängeschloss zeigt,
hier wohnt jemand, der alt und neu nicht nur zu schätzen weiß,
sondern auch sinnvoll kombinieren kann.
* * * * *

Dieses feine Projekt wird jetzt weitergeführt von „cubusregio„-Peter

Projekt ABC – M

Hier hat es wohl jemand sehr eilig, sein Winterquartier zu verlassen.
Der asiatische Harlekin-Marienkäfer kommt heute nicht mehr nur in Japan und China vor.
In Nordamerika und vor allem in Europa verdrängt er langsam sie heimischen Arten.

Marienkäfer gehen eigentlich immer nur zwei Beschäftigungen nach:
Sie schlagen sich den Bauch voll oder haben Sex oder sind gerade unterwegs zu einem von beiden.
Beliebt ist auch die zeitsparende Kombination:
Während Herr Marienkäfer sich hinten rechtschaffen müht,
frisst sie vorne eine Blattlaus nach der anderen auf.
Ein Marienkäferleben ist halt kurz. Sie werden nur ca. 3 Jahre alt.
* * * * *

Habt alle einen fröhlichen und
– trotz oder gerade wegen der Zeitumstellung  – erholsamen Sonntag!
26 Buchstaben im Bild – Projekt von Wortmann

Zitat im Bild 85/2019

“ Wenn du einkaufen gehst, benutze deine Augen, nicht deine Ohren.“

Meine kleine Miniatur-Madam sieht so zufrieden aus,
da gehe ich einfach mal davon aus,
dass sie diese Volksweisheit beherzigt hat!
* * * * *

Habt alle einen fröhlichen Start in ein feines Wochenende!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 
die momentan eine Pause eingelegt hat.
Ich mag dieses Projekt aber so gerne, dass ich einfach mal weiter mache. 

Ein (kleiner) „Großer Fuchs“

Natürlich gibt es Füchse, die sind etwas größer.
Aber die können nicht fliegen!
*****
Dieser wunderschöne Falter hat mich auf meinem Spaziergang überrascht.
Jetzt weiß ich auch, dass es der relativ selten vorkommende „Große Fuchs“ ist.
Danke liebe Eva (Schwabenfrau) !

Er flatterte aufgeregt auf dem groben Kiesweg
und schenkte mir einen echten Glücksmoment.
danke-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Der Tulpenbaum

Wie mit natürlichen Kerzen geschmückt sehen jetzt die Magnolienbäume
und Sträucher aus, die auch „Tulpenbaum“ genannt werden.
*****
Sie starten jetzt ihre kurze, aber um so prächtigere Blütenzeit.
Im April und Mai können wir mit diesen herrlichen Blüten um die Wette lächeln
und uns an ihnen erfreuen. Oftmals kommt ihnen launisches Frühlingswetter in die Quere
und die Pracht ist viel zu schnell vorbei.
* * * * *
Die Grundbedeutungen der Magnolie in der Symbolik sind Anmut,
Schönheit, wahre Liebe, Reinheit und Kraft aus der Tiefe.
* * * * *
„Die Beschäftigung mit Erde und Pflanzen
kann der Seele eine ähnliche Entlastung und Ruhe geben
wie die Meditation.“
– Hermann Hesse –

DigitalArt 09/2019

„Alle Vögel sind schon da….“ musik-noten-0004.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand musik-noten-0004.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand musik-noten-0004.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
die Großen und die Kleinen!
*****
Diesmal gibt es kein einzelnes Originalbild.
Die schöne Ziegelwand mit dem frischen Grün davor hat mich inspiriert,
pünktlich zum Frühlingsstart einen Vogel,
stellvertretend für die ganze Vogelschar an die Wand zu zaubern.

Digitale Kunst – ein Projekt von Jutta K.

Montagsherz #397

„Wenn dir jemand nicht mehr aus dem Kopf geht,
gehört er vielleicht in dein Herz!“

Kommt gut durch die neue Woche und habt es fein!
Frau Waldspechts Montagsherz

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.