DND 08/2018

Die „Wilde Möhre“ hat 2018 ein gutes Jahr.
Überall wächst und gedeiht und blüht sie. Anspruchslos, ungiftig, einfach nur hübsch anzusehen!

Im Hochsommer gehört die Wilde Möhre zu den auffälligsten und häufigsten Blumen am Wegesrand.
Bei Insekten ist die Möhre sehr beliebt. Wildbienen, Wanzen, Käfer und Fliegen aller Art
besuchen die Blüten und die Raupen des Schwalbenwanzes fressen sich am Möhrenkraut satt.

Ich freue mich, dass es sie gibt: Eine Pflanze, die jedem etwas bietet und für alle da ist.

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Zuviel des Guten?

Sonne satt! Sommerliche Temperaturen tagtäglich über +33°Grad!
Wir sind ja soviel des Guten einfach nicht gewöhnt!

Dieses Steinhummelchen liegt, alle Viere von sich gestreckt,
auf der Distel und ruht sich ganz offensichtlich aus, für den nächsten Flug!

2018-Motto des Monats-Juli

Auch für diesen fleißigen Besucher scheint „Gelb“ eine begehrenswerte Farbe zu sein.
Das Ziel ist allerdings offensichtlich genau in der Mitte,
sozusagen „das Gelbe vom Ei“ bzw. der Rose!

Gelb
 ist das Motto des Monats Juli!


 Antjes Projekt „one photo a day“

Montagsherz #357

Die „Calla“ zeigt Herz!

Kommt gut durch die neue Woche und habt es fein.

Frau Waldspechts Montagsherz

Floral Friday Fotos #71/2018

„Blumen machen die Menschen fröhlicher, glücklicher und hilfsbereiter.
Sie sind der Sonnenschein, die Nahrung und die Medizin für die Seele.“

Luther Burbank (1849 – 1926)

„Flowers make people cheerfullier, happier and more helpful.
They are the sunshine, the nutriment and the medicine for the soul.“

Floral Friday Fotos
I’m joining Floral Friday Fotos FFF  334 of Nick

DND – 2018

Welch eine Freude für Groß und Klein!
Der Frühling ist ausgebrochen im Oranienpark in Bad Kreuznach!
Die „Japanische Zierkirsche“ blüht und alles sieht wie verzaubert aus!


Weil es so lange kalt und unwirtlich war, hat sich auch die Magnolie beeilt
und zeigt wieder ihre wunderschönen Blüten üppig und dicht!
Man möchte geradezu eintauchen in diese Frühlingsblütenpracht!


Otto von Bismarck steht ruhig und gelassen wie immer 
und lässt sich von der ihn umgebenden Blütenfülle nicht beeindrucken!


Es gibt ja immer und überall solche, die sich nicht unters „gemeine Volk“ mischen wollen.
Sie bevorzugen ganz spezielle Fleckchen und diese Blüten erblühen sogar direkt am Stamm!
Hauptsache auffallen, gell.  ;-)


Solch einen fantastischen Anblick rundherum blühender Bäume nehme ich gerne mit.
Die Erinnerung verschönt doch augenblicklich manch trüben und grauen Tag!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Zitat im Bild #39/2018

„Im Licht der Ostersonne
bekommen die Geheimnisse der Erde
ein anderes Licht.“
* Friedrich von Bodelschwingh *

Ganz viel besonders schönes, sonniges Osterlicht wünsche ich uns allen!
Habt fröhliche und entspannte Ostertage!


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova