Zitat im Bild 149/2020

„Folge deinem Stern, sing dein Lied,
leuchte in deinen Farben,

und du wirst sein wie das blühende Leben.“
– Jochen Mariss –

* * * * *

Habt alle ein fröhlichen Start ins Wochenende.
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Kleiner Monat 16-2016/10

gebaenderte-prachtlibelle

Ganz offensichtlich saß mir diese bezaubernde Libelle gerne vor dem Objektiv.
Zuerst schaute sie mir tief in die Augen,
dann zeigte sie sich im Profil in ihrer ganzen grazilen Schönheit.

kleiner monat logoBetreut von Peter – cubusregio

Magic Monday #6

dragonfly close up
Der Ursprung der Bezeichnung „Libelle“ war ziemlich lange ungeklärt.
„Ein kleines Insekt könnte Libellula fluviatilis genannt werden, da sein Körperbau einem Meeresfisch ähnelt, der Zygaena oder Libella heißt.“ So schrieb Guillaume Rondelet 1558 in seinem historischen Biologiewerk.
dragonflyIch vermute mal, dass es sich hier um eine
Vierfleck Libelle – Libellula quadrimaculata – handelt.
Jetzt weiß ich, es ist eine „Gemeine Heidelibelle“!
Danke, liebe Elke (mainzauber) :heart: LibelleLibellen besitzen viele volkstümlicher Namen, aufgrund  ihrer Verwendung in der Mythologie und im Volksglauben.  So waren die Libellen in der germanischen Mythologie der Göttin Freya zugeordnet und heilig.
Diese heidnische Verehrung wurde von Missionaren gemeinsam mit der Bedeutung des der Freya gewidmeten Freitag umgekehrt. Die Libellen wurden zu „Teufelsnadeln“, „Teufelsbolzen“ oder „Augenstechern“ und der Freitag zum Unglückstag.
Bis heute hat sich die damals verbreitete Angst vor Libellen gehalten,  durch die Vorstellung, Libellen könnten stechen.  In Luxemburg ist der Name „Siwestécher“ (Siebenstecher) gebräuchlich, der auf den Glauben zurückgeht, dass sieben Libellenstiche einen Menschen töten können.

Ich denke, damit erfüllen Libellen (auch der englische Name „dragonfly“ ist sehr vielsagend) alle Voraussetzungen als würdige Vertreter der für uns phobisch / gruselig schönen Insekten.

magicmonday
“phobisch / gruselig schön” für Paleica

SchnappWort #18

Wasserjungfer

Huch, was ruht sich denn da aus?

Kleinlibelle

Sieht aus wie eine Libelle beim Frühlings-Sonnenbad!

Libelle

  Kleinlibellen oder Wasserjungfern (Zygoptera) sind eine Unterordnung der Libellen,
die in 19 Familien mit rund 2600 Arten untergliedert werden.
Und hier seht ihr EINE davon!  :mrgreen:

 Schnapp-Wort
Mein Schnapp-Wort für Sandra lautet also “Wasserjungfer / Libelle
für Always Sunny
die sich natürlich aussuchen darf,
ob sie eine Wasserjungfer oder eine Libelle
in der Geschichte verwendet! :zwinkern:

Sonntags-(Schnapp)Schuss #43

Das herrlich sonnige Oktoberwochenende hat mir eine ungewöhnliche Begegnung geschenkt:
Eine Libelle hat sich auf meinen Balkon verirrt und sich ganz zufrieden auf den immer noch
blühenden Geranien niedergelassen! :girlheart:

von Always Sunny