Anna-Alles,nur nicht alltäglich 2019

Geranien sind ja nun nicht wirklich etwas Ungewöhnliches.
Diese aber schon!
Diesen wundervoll blühenden Geranienstock habe ich im Januar 2019 fotografiert!

Die Pflanze wurde zum Überwintern in unser Treppenhaus gestellt.
Diesen Umzug hat sie nicht nur gut vertragen.
Nein, sie hat sich offensichtlich so sehr darüber gefreut, dass sie voll erblüht ist.

Der ungewöhnliche Anblick ist für mich jedesmal eine Freude, wenn ich daran vorbeigehe.
.-.-.-.-.-.


Das nicht alltägliche Projekt der lieben Arti

Ich sehe rot! 68/2019

In der Gemüseabteilung oder auch auf dem Markt,
überall gibt es momentan eines der beliebten Wintergemüse 
in besonders großer Auswahl: Rotkohl! *
Mmmmmmmmmh…..lecker 

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

* Ich bitte vielmals um Entschuldigung!
Hier ist wohl der Marktleiter einem Irrtum unterlegen,

als er diesen Radicchio mit Rotkohl durcheinander brachte. 

Und ich habe nicht daran gedacht, mich nochmal zu vergewissern,
was ich hier Leckeres fotografiert habe.

Allerdings sehen sich die beiden Gemüsesorten wirklich sehr ähnlich
und können schon mal verwechselt werden.

Das Attribut „Mmmmmmh…lecker“ trifft aber auf beide Sorten zu!

Alles für die Katz #87

„Eine Katze liegt nur schläfrig herum – und ganz langsam
verändert sich der Tag zu einem Tag

voller Gemütlichkeit und Zufriedenheit.“

Diese Erkenntnis kann doch nur von einem Katzenfreund stammen,
der diese gute Erfahrung schon selbst erlebt hat!

von Jaellekatz

Ich sehe rot! 67/2018

Die rote E-Bike-Flotte im  Bad Kreuznacher Kurgebiet geht jetzt in die Winterruhe.
Sie wurden fleißig genutzt und haben sich einen kleinen Winterschlaf redlich verdient.
smilie_sleep_002.gif

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 66/2018

„Im Herbstwald zu wandern, Farbenjubel und Wehmut zugleich.“

Diese Zeilen sind Otto Baumgartner-Amstad , einem Schweizer Beamten,
Korrespondenten des Nidwaldner Volksblattes und Volksbühnenautor gewiss eingefallen,
als er bei einem Spaziergang solch einen farbenprächtigen Teppich
aus feuerrotem Herbstlaub zu seinen Füßen ausgebreitet sah.

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 65/2018

Ich gestehe, beim Anblick dieser Getränkebuden habe ich wirklich „rot gesehen“!

Hier gab es bis zum letzten Jahr eine wunderbare, ungetrübte Aussicht auf den Atlantik!
Eine fein gestaltete Uferpromenade entlang der Nordostküste von Lanzarote in Arrieta lädt ein,
Rast zu machen in den kleinen Fischrestaurants und – so war es bisher –
den direkten Blick auf das allzeit bewegte Meer zu genießen.

Leider scheint das jetzt vorbei zu sein….

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 64/2018

In „El Golfo“ habe ich diesen fröhlichen, roten Kerl gesehen.
El Golfo ist ein kleiner Küstenort im Südwesten der zu Spanien gehörigen Kanareninsel Lanzarote.
Er gehört zur Gemeinde Yaiza, hat 172 Einwohner und ist wegen seiner Fischrestaurants bei Touristen beliebt.

Dieser Riesen-Gamba mit Kochmütze winkt den Vorbeiflanierenden zu und lädt alle ein,
Rast zu machen und leckere frische Gambas zu essen!
smiley-essen13.gif
„Gambas“ ist die spanische Bezeichnung von Krebstieren,
die auf Deutsch als Garnelen oder Riesengarnelen bezeichnet werden.

Ich gestehe, er konnte mich nicht überreden, denn genau gegenüber gab es eine
sehr gute und ganz frisch gefangene Grill-Fisch-Platte! 

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.