Ich sehe rot! 63/2018

Herrlich rot leuchtet dieser Apfel am Baum!
Ich lasse ihn gerne hängen, denn er hat – wie es aussieht – schon jede Menge Bewunderer angezogen.
So eine Schönheit lockt und verführt eben nicht nur uns Menschen!

Also, Finger weg und Mund zu…
getreu dem bekannten Schlager „Beiss nicht gleich in jeden Apfel….“
Wencke Myhre hat diesen „Ohrwurm“ (lang, lang ist’s her!) 1966 geträllert.

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Alles für die Katz #84

„Die Katze auf dem heißen Blechdach“ ??? Nicht ganz…
Das ist eine unserer Haus-und Hof-Mietzekatzen.
Das ganze Jahr über suchen sie in den Carports ihre gemütlichen Wetterschutz-Ruheplätze,
bevorzugt auf den Autodächern, wegen des besonders guten Überblicks!

Momentan allerdings ist es auch den Katzen viel zu heiß
und sie schlüpfen lieber unter die parkenden Fahrzeuge
und genießen dort zumindest etwas Schatten!

Sorry, die Bildqualität ist mies.
Aber ich musste flink sein, um diese „schwarze Katze“ zu erwischen,
die echt vergrätzt war über die unerwünschte Störung!
Und so entstand dieser Schnappschuss mit dem Smartphone im Halbdunkel….

von Jaellekatz

Ich sehe rot! 62/2018

„Liebesapfel, Paradeisapfel, Paradeiser, Paradiesapfel“
was für schöne Namen wir unseren geliebten Tomaten so alles geben.

Man sieht, Groß und Klein(!!!) nehmen sie gerne auf die Gabel….

Tomaten bringen uns sogar manchmal zum Schmunzeln:
„Heute Abend gibt es Salat.
Vor allem Tomaten und Croutons.

Eigentlich ein großes, rundes Brotstück
mit Tomatensoße … und  Käse.
Okay: Pizza….es gibt PIZZA!

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 61/2018

Startbereit….in Warteposition!

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

I see faces – Juli 2018

So viele lächelnde Gesichter haben mich noch nie angestrahlt!
Ich fühlte mich ja richtig beobachtet.
Natürlich habe ich gerne und freundlich zurück gelächelt!

  Projekt von Rosenruthie

Alles für die Katz #83

Ein echter Rosenkavalier für Katzen-Liebhaber!
Entdeckt habe ich ihn auf der Katzenausstellung in Karben.

von Jaellekatz

Ich sehe rot! 60/2018

Diese Absperrgitter mit den auffälligen Baustellen-Rotlichtern 
sehen wir ja in diesem Jahr mehr als genug.
Es wird überall gebuddelt, repariert, ausgebessert, gepflastert und manchmal sogar neu gebaut.

Aber so ist das eben, wenn man notwendig Dinge nicht erledigt,
sondern einfach aufschiebt bis zum berühmten Sankt-Nimmerleins-Tag.
Dann gibt es allerorten Chaos und Stau!

Projekt der lieben Wortperlen – Anne