Rost-Parade # 49

Von allen Seiten betrachtet habe ich dieses große, verrottende, rostige Teil,
aber ich habe überhaupt keine Idee, wozu es ursprünglich einmal gedient haben soll.

Jetzt liegt es jedenfalls auf der Kaimauer der kleinen Insel La Graciosa 
und der Rost scheint täglich einige Stunden fleißig daran zu arbeiten.

Wie lange es wohl dauern mag, bis nichts mehr davon zu sehen ist
und der stetige Wind vom Atlantik auch das letzte rostige Krümelchen weg geweht hat?
Da bekommt der Begriff der „Ewigkeit“ eine ganz neue Dimension, gell!

Rost-Paradevon Frau Tonari

Bunt ist die Welt # 151

Kein Laut war zu hören, als ich auf dieser einsamen Kreuzung mitten auf La Graciosa stand.
Bildete ich es mir nur ein, oder hörte ich ganz leise die berühmte Mundharmonika – Melodie
aus dem Film „Spiel mir das Lied vom Tod“?


Es war zwar keine weitere Menschenseele auf diesem stillen Fleckchen Insel zu sehen,
aber die kleine Sitzgruppe zeigte mir, hier ist man zwar einsam, aber nicht alleine.
Geselligkeit und miteinander plaudern wird auch hier gepflegt.


Mir hat diese besondere Einsamkeit, verbunden mit dem Gefühl nicht wirklich alleine zu sein,
mit dem Geräusch der immer währenden Atlantikwellen im Ohr, einfach nur gut getan!
Diese scheinbar unbegrenzte Freiheit gibt es nur in der Einsamkeit.

Unser berühmtester Dichter und Denker – Johann Wolfgang von Goethe –
fand wieder einmal genau die richtigen Worte:

„Um die Einsamkeit ist’s eine schöne Sache,
wenn man mit sich selbst in Frieden lebt und was Bestimmtes zu tun hat.“

Lotta möchte „ Einsam sehen!

„T“ in die neue Woche 69/2017

Dieser Hauseingang sieht einfach einladend aus.
Ich habe ihn bei einem Insel-Spaziergang auf La Graciosa entdeckt.

Nicht nur, dass hier die von César Manrique empfohlene blaue Farbe verwendet wurde,
besonders hübsch finde ich den kleinen, typischen Kanaren-Hut
und die kleine Fliesen-Einlage, die einen direkt zur Tür und zum Eingang führt.
Auch da hat man ein klein wenig mit Fischlein dekoriert.

Ich finde, das sieht alles so liebevoll und sehr gepflegt aus.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

„T“ in die neue Woche 57/2017

Auf der kleinen Nachbarinsel von Lanzarote „La Graciosa“ ist mir dieses Haus direkt am Strand aufgefallen.
Ich vermute mal, es handelt sich hier um ein eine „Garage“ für ein Fischerboot.
Ein normales Auto dürfte sich nämlich schwer tun mit den Stufen zum Eingang.  :whistle:

Die kräftige atlantikblaue große Tür, die altmodische Laterne am Haus,
Rettungsring und fröhliche Delfine, machen einen richtig neugierig zu sehen,
welch feines „Wasserfahrzeug“ sich dahinter verbirgt.
Vielleicht sogar eine elegante Yacht???

Leider hat sich während meines kurzen Insel-Besuchs das Tor nicht geöffnet!


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Ich bin dann mal weg….

Heute geht es los! Der langersehnte Urlaub (der erste in diesem Jahr) ist endlich da! Gebucht schon vor knapp einem Jahr, weil sonst kein bezahlbarer Flug nach Lanzarote mehr möglich ist! Ich liebe Lanzarote, nicht nur wegen des wunderbar milden Klimas, auch wegen der ungewöhnlichen Land-und Strandbeschaffenheit. Es ist eine Vulkaninsel mit viel roter Erde und schwarzem Lavastrand. Ja, natürlich gibt es auch ein paar sorgsam immer wieder aufgeschüttete Sandstrände, aber normalerweise findet man auf Lanzarote Kies-und Felsstrand. Rundherum nur der Atlantik, viele kleine Dörfer, die sich ihren ursprünglichen Charme erhalten haben und ganz wunderbare Fisch-Restaurants. Ich werde also viel am Strand spazierengehen und den Wellen zuschauen, genießen und schlemmen. Und (hoffentlich) viele neue Fotos von „meiner“ Insel mitbringen. Bis dann, Ihr Lieben! Bleibt mir gewogen und vergesst mich nicht! :lovehearts:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.