Rost-Parade 01/2019

Diesem sich ungebremst ausbreitenden Rost wurde ein „Maulkorb“verpasst.
Ob das wohl wirklich hilft?
.-.-.-.-.-.-.

Dieses feine Projekt wird jetzt weitergeführt von „cubusregio„-Peter

Klick der Woche 17/2015

Klick der Woche 1
Was passiert denn mit diesem Auto??? Was hat der Mann da vor??? :wow:

Klick der Woche 2
Zuerst werden sorgfältig alle 4 Räder fest verzurrt! :think:

Klick der Woche 3
Toll, das Auto beginnt zu schweben… :whistler:

Klick der Woche 4
Höher und höher hängt es hilflos in der Luft! :ask:

Klick der Woche 5
Der Wagen ist jetzt so leicht, dass ein Mann genügt, sinnloses und gefährliches Herumtrudeln zu stoppen!

Klick der Woche 6
Sachte, ganz sachte wird der PKW auf das Schiffsdeck herabgelassen.
Allein die Vorstellung, das Auto könnte jetzt unkontrolliert herunterpurzeln, verursacht Kopfweh! :scared:

Klick der Woche 7
Passt doch!!! :yeahh:
Der benötigte Platz war offensichtlich vorher perfekt berechnet worden.
Jetzt kann das Auto – zusammen mit den anderen Wagen – endlich davon“schwimmen“!

Diese spannende Aktion konnte ich letztens in Bingen am Rhein fotografisch beobachten!

klickderwoche
Mehr Klicks gibt es bei Michaela

In heaven # 120

Himmel in FrankfurtMain
Der Himmel über Frankfurt ist strahlend blau und wolkenlos.
Eigentlich total langweilig! :gaehngirl:
Aber es wird ja gebaut: überall, ununterbrochen und vor allem in die Höhe!
Baukräne beherrschen den Himmel und lassen überhaupt keinen Platz mehr für ein Wölkchen! 😉

In heaven
# 120 für die Raumfee Katja

skywatch friday

SchnappWort #16

Bootsunfall

So etwas sieht man nicht alle Tage: Einen Bootsunfall!
Sofort strömen Schaulustige herbei,
die gratis und unentgeltlich jede Menge gute Ratschläge verteilen.

Rettungsversuch

 Ein Taucher prüft, ob hier mit männlicher Kraftanstrengung etwas zu retten ist.
Aber so ein kieloben schwimmendes Boot ist total unhandlich und sehr, sehr schwer,
und so blieben die Rettungsversuche beim tapferen,
aber überflüssigen Versuch.

Bergung

 Hier hilft wirklich nur echt „schweres Gerät“!
Was im riesigen Atlantik winzig erscheint, ist an Land doch ein ziemlicher Brocken!
Also befestigt der Taucher jede Menge starke Seile und das „kleine Blaue“ konnte
Gottseidank sicher an Land gehievt werden!

Schnapp-Wort
Mein Schnapp-Wort für Sandra lautet also “Unfall
für Always Sunny

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.