Aufbruch

„Winzige Veränderungen machen das wahre Leben aus.“ 
*Leo Tolstoi*

Archäologen fanden heraus, dass die ersten Spuren der Kulturpflanze bereits rund 10.000 Jahre alt sind.
Die ursprünglich aus Asien stammenden Erbsen eignen sich auch hervorragend
für den Anbau im heimischen Garten und natürlich in den Schrebergärten.

Was ich noch nicht wusste:
Frische Erbsen haben einen Kaloriengehalt von 82 Kilokalorien
und gehören damit nicht gerade zu den kalorienärmsten Gemüsesorten.
Getrocknete Erbsen schlagen sogar mit 287 Kilokalorien zu Buche.

Habt alle einen angenehmen, stressfreien und rundherum feinen Dienstag!

ABC der Technik – Q

Collage Quirl
Das ist schon mein 2. Quirl!
Der Erste, so richtig schön in der damaligen „Letzter-Schrei-Farbe“ grell-orange,
hat leider vor einiger Zeit den elektrotechnischen Geist aufgegeben!
Also musste ein neues rühriges Teil her, diesmal in dezentem Küchenweiß!

Quirl 1Hier liegt der Quirl tatenlos rum, ruht sich sozusagen aus!

Quirl 2Die schnellen Rührstäbe einmal von ganz nah betrachtet.
Irgendwie sehen diese Dinger dann doch edel und modern designed aus, gell?!

Quirl 3
Hier noch einmal in ganzer Pracht und einsatzbereit.
Das wichtigste Zubehör, das Kabel mit Stecker,
schlängelt sich elegant und wartet auf den Kontakt mit Strom um locker und fluffig los zu quirlen!

interessantes Projekt von Jutta

Kochbuch-Blogparade # 1

von CHARLIE655

Das erste Thema lautet: „Mein ältestes Kochbuch“

Mein ältestes Kochbuch ist ein Selbstgeschriebenes! :lecker:
Dieses kleine (leere) Büchlein mit dem Titel „Omas Rezepte“ habe ich mir gekauft, als ich angefangen habe, selbst zu kochen. Im Laufe der Zeit füllte sich das Büchlein Seite um Seite mit eigenen Rezepten und Kochideen.

Ein rotes Lesebändchen markierte immer die aktuellen Koch-und Backkünste und viel zu schnell waren alle Seiten beschrieben.

Inzwischen habe ich ein weiteres kleines Notizbüchlein und natürlich viele bunte Kochbücher, aus denen ich mir immer wieder Anregungen hole, um Altgewohntes ein wenig aufzupeppen und geschmacklich zu verbessern.

Dieses alte, erste Rezeptbüchlein aber liebe ich und blättere immer wieder gerne darin. :lovehearts:

Wer will schon 120 werden?

Wollen  wir 120 Jahre alt werden? Wenn ja, dann  auf keinen Fall, nie, unter gar keinen Umständen Gemüse und Obst essen! :wow:

Diese Nahrungsmittel sind übel!!! :sick: Das Wasser, das sie besitzen, bringt die Lebenssäfte durcheinander, schränkt das Denken ein und die Fähigkeit, kultiviert zu debattieren. Im schlimmsten Fall drohen Trübsinn, Verfall, Depression. Letzteres nannte der Arzt Tommaso Rangone Melancholie. Was dem Sprachgebrauch der italienischen Renaissance entsprach.

1550 warnte der Mediziner aus Ravenna in seinem Diätbestseller eindringlich vor kulinarischen „seltsamen und schrecklichen Dingen“, so einer seiner Kollegen. An erster Stelle der Dinge, mit denen man die eigene Langlebigkeit aufs Spiel setze, rangierte die Tomate.

Heute weiß man: Diese Frucht mit Migrationshintergrund ist außerordentlich gesundheitsfördernd, voller Vitamin C, bei einem Wassergehalt von mehr als 90 Prozent kalorienarm, der sekundäre Pflanzenstoff Lycopin ein Radikalenfänger und, was medizinische Studien der letzten 20 Jahre zeigten, für die Krebsvorsorge zu empfehlen. Lycopin wird am besten vom menschlichen Körper aufgenommen, wenn man Tomaten in Öl erhitzt. :grinsgruen:

Die Ironie bei der Tomate, deren Geschichte mehrfach über den Atlantik und wieder zurückführte, ist:
Die meisten der aktuell in Italien geernteten Tomatensorten (Ventura, Chico oder Cal-j) sind Neuzüchtungen aus den Labors nordamerikanischer Saatguthersteller.

Geradezu mittelalterliche Foltertorturen lassen sich der Tomate zufügen:
Sie wird gevierteilt, zerschnitten, in Öl gekocht, geschmort, ihr wird sogar die Haut abgezogen. Aber sie lässt sich auch pürieren, trocknen, einlegen.

:superessen:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.