Freitagsklingeln # 22

Freitagsklingeln -mms
In München klingelt man nicht selbst….
man lässt die Glöckchen läuten!

Freitagsklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari,
Freitags um 13 Uhr läuten wir das Wochenende ein und zeigen alles,
was bimmeln, läuten, schellen, scheppern oder klingeln kann.
Klingeling

Freitagsklingeln # 21

Freitagsklingeln

Wer in Florenz residiert, zeigt auch gerne was er hat!
Da darf es dann schon mal alles in Gold sein:
Firmenschild, Klingelknopfleiste und Türknauf!

Es hatte mich schon gereizt, mal in guter alter „Lausmädchenmanier“ alle Klingelknöpfe auf einmal zu drücken!
Ganz brav habe ich es mir verkniffen und stattdessen ein Foto „geschossen“!

Freitagsklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari,
Freitags um 13 Uhr läuten wir das Wochenende ein und zeigen alles,
was bimmeln, läuten, schellen, scheppern oder klingeln kann.
Klingeling

Freitagsklingeln # 20

Freitagsklingeln
Ein Glückskleeblatt ist doch optimal am Freitag, den 13.!!!
Nicht dass wir abergläubisch wären, aber Gottbewahre, nie….  :whistle:

Freitagsklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari,
Ihr Dauermotto: „Freitag nach eins, macht jeder seins“
So läutet sie freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und gezeigt werden darf alles,
was klingeln, bimmeln, schellen, scheppern, glockerln oder läuten kann.

Freitagsklingeln # 17

Freitagsklingeln

Freitagsklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari,
Ihr Dauermotto: „Freitag nach eins, macht jeder seins“
So läutet sie freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und gezeigt werden darf alles,
was klingeln, bimmeln, schellen, scheppern, glockerln oder läuten kann.

Freitagsklingeln # 16

Fahrradklingel

Freitagsklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari,
Ihr Dauermotto: „Freitag nach eins, macht jeder seins“
So läutet sie freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und gezeigt werden darf alles,
was klingeln, bimmeln, schellen, scheppern, glockerln oder läuten kann.

Freitagsklingeln #15

Freitagsklingeln
Schon zum 15.Mal präsentiert die liebe Frau Tonari ihre „Freitagsklingeln“.
Getreu dem Motto: “Freitag nach eins, macht jeder seins.” läutet sie freitags um 13 Uhr das Wochenende ein
und zeigt alles, was klingeln kann. Es darf natürlich mitgemacht werden.
Mit allem, was bimmeln, läuten, gongen oder “glocken” kann.

Heute bin ich auch mit dabei:
Ich freue mich riesig, dass ich endlich auch mal ein klingelndes Glöckchen zeigen kann.
Allerdings bin ich erst in Mainz auf dem Wochenmarkt fündig geworden.
Hier bei uns in Bad Kreuznach bevorzugt man das dezent schwarze, kleine, runde Dingeling.
Weder besonders fröhlich, noch gut zu sehen, eher wohl zum Nichtbenutzen gedacht!

Das Mainzer Fahrraddöschen finde ich geradezu typisch für die Faschingshochburg:
Das ist doch eindeutig Konfetti, was sich da auf dem Deckel tummelt, gell!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.