„T“in die neue Woche 53/2017

Mit einladend weit geöffneten Türen hat der „Daily-Express“ vor dem Eingang zur Burg Eltz
auf uns vom Wandern und Burg besichtigen müde gewordene Besucher gewartet.

Ein letzter Blick zurück auf die imposante und perfekt in die Natur integrierte Burg.
Dann ging es schnell zurück zum mitten im Wald gelegenen öffentlichen Parkplatz.

Die Burg Eltz, die auch heute noch vom Grafen und seiner Gräfin höchstpersönlich bewirtschaftet wird,
gehört zu den bekanntesten Burgen Deutschlands. Es verwundert einen nicht zu erfahren,
dass es zu eine jener Befestigungsanlagen in der Eifel gehört, die niemals erobert werden konnten!


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.