Magic Monday #5

Lanzarote 1

Lanzarote ist fremd, anders, eine Insel vulkanischen Ursprungs.
Uns erinnert sie an die Bilder vom Mond.
Wir sehen eine Mondlandschaft, hier auf unserer uns bekannten Erde.

Lanzarote 2

Die kleine Kanaren-Insel ist durch eine Hügellandschaft mit markant aufragenden Vulkankegeln geprägt. Kleine Dörfer sind zumeist am Fuße der Lavaberge angesiedelt und bilden mit ihren strahlend weißen Häuschen einen beeindruckenden Kontrast zu der schwarz-rot-gold -braunen Landschaft.

Lanzarote 3

Vor rund 36 Millionen Jahren begannen wiederholte unterseeische Vulkanausbrüche
den Sockel der Insel zu bilden. Die Spuren dürfen wir auch heute noch bewundern.
Je nach Gesteinsart und wie die Sonne steht, verändert sich die Farbe der Berge
von sattem Orange bis hin zu antrazitfarbenem Lavagestein.

Lanzarote 4

Die Landschaft rund um die Feuerberge (Montañas del Fuego) inmitten des Timanfaya-Nationalparks, lässt uns erahnen, welche Naturgewalten hier getobt haben. Im Timanfaya-Gebiet ereigneten sich zuletzt von 1730 bis 1736 und 1824 starke Vulkanausbrüche, die große Teile des fruchtbarsten Ackerlandes und mehrere Dörfer und Gehöfte mit zusammen etwa 420 Häusern unter sich begruben.

Lanzarote ist eine bemerkenswerte Insel, geprägt durch gewaltige Naturereignisse
und deshalb für immer für uns fremd und anders.

magicmonday
“fremd/anders” für Paleica

Faszinierend natürlich…

…natürlich faszinierend, und hochsommerlich heiss,
so war mein Juli 2013!

biene liebt weiss
Endlich ist der Sommer da!
Die Sonne lachte vom Himmel und die Blümchen erblühten.
Das freute ganz besonders unsere fleissigen Insekten.
Sie liebten es WEISS…
biene liebt gelb
…und sie liebten es GELB,
und es wurde unermüdlich Blütenstaub gesammelt und heim getragen.
rosa Rose
Die Rosen konnten endlich ihre Pracht und Schönheit zeigen!
little roses
Ich kann bei einem solchen Anblick nicht anders:
Ich muss lächeln und mir wird ganz wohl um’s Herz!

Juli 203
von Annika

Black and White 07/2013

RuheraumEin Raum, der durch den Kontrast und die Reduzierung auf Schwarz und Weiss
Ruhe ausstrahlt und Ruhe vermitteln soll.
Von ihm selbst gestaltet im Hause Cesar Manriques auf Lanzarote.

Black and White 2013
Mein Juli-Beitrag zum Projekt von Kathrin

Das besondere Foto im Juli 2013

insect into blossom
Für mich ist es jedesmal etwas ganz Besonderes, wenn ich Insekten so richtig schön scharf vor die Linse bekomme.
Dieses Bild liebe ich und es ist für mich etwas Besonderes,
denn ich habe in dieser ganzen großen und üppigen Blütenpracht
die kleine Biene Schwebefliege nicht wirklich entdeckt.
Erst beim Anschauen habe ich in der Vergrößerung gesehen,
was ich da für eine fleissige, kleine Arbeiterin eingefangen habe.

akeleimini
. . . im Juli für Elke

FensterBlick #28

Kellerfenster
Es gibt nicht nur schöne Fenster!!! :whistle:
Ein solcher An-und Ausblick lässt einen doch sofort an den Graf von Monte Christo denken! Aber zu der Zeit war sogar ein solches Fenster schon ein ganz besonderer Luxus, eine Vergünstigung und der „Bewohner“ war dankbar für das wenige Tageslicht, das den Weg in die kleinen Zellen fand.
Uns allen wünsche ich natürlich heute und in den kommenden Sommertagen
viel schönere Aussichten! :nicegirl:
FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera