Ordnung ist das halbe Leben

Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.
(Johann Wolfgang von Goethe)

ehrenWort „Sehnsucht“

Mein Beitrag zu Earnys Projekt mit dem Wochentitel “Sehnsucht”:

In Träumen, Spiegeln und Wasser trifft man den Himmel und die Erde. (aus China)

 Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen,
Vorboten desjenigen, was wir zu leisten imstande sein werden.
Was wir können und möchten, stellt sich unserer Einbildungskraft außer uns und in der Zukunft dar;
wir fühlen eine Sehnsucht nach dem, was wir schon im stillen besitzen.
So verwandelt ein leidenschaftliches Vorausergreifen das wahrhaft Mögliche
in ein erträumtes Wirkliche.
(Johann Wolfgang von Goethe (4, 386), Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit)

Augustwärme

Zum Abschluss der gelben Farbenprachtwoche von Ruthie lasse ich gerne unseren großen Dichter und Denker zu Worte kommen:

„So ist es der Erfahrung gemäß, daß das Gelbe einen durchaus warmen und behaglichen Eindruck mache. Das Auge wird erfreut, das Herz ausgedehnt, das Gemüt erheitert, eine unmittelbare Wärme scheint uns anzuwehen.“
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter

Tulpen aus Amsterdam

Kaktusblüten

Rosenstrauß

gelbes Feld

gelbe Tulpe mit rotem Herz

gelbe Tulpe mit rotem Herz

Rosenblüte