Klimaerwärmung

Wo ist sie? Wo bleibt sie? Wo hat sie sich versteckt??? :cold:

Ich habe eine Information gefunden, die zumindest eine Erklärung bietet:

Auf der Suche nach der verschwundenen Erderwärmung wurde jetzt der Kieler Klimaforscher Mojib Latif im afrikanischen Okavango-Delta gesichtet. Eis, Schnee und ein durstiges Rudel Löwen hinderten den Forscher allerdings an einer Messung. Latif: „Sie muss hier sein. Ich komme wieder, wenn die Viecher weg sind!“

Betreten auf eigene Gefahr!

Blitzeis…

…und nach folgend leichter Schneefall, der die spiegelglatten Straßen gnädig dem Blick entzieht, das haben wir nicht wirklich gebraucht, oder!?

Als ich heute morgen – nach den vielen gutgemeinten Warnungen des gestrigen Tages – sofort nach den draußen herrschenden Witterungsverhältnissen Ausschau gehalten habe, war es zwar kalt ( ca. Minus 6 ° Grad) aber trocken. Also habe ich mich ganz brav fertig gemacht, um pünktlich das Haus verlassen zu können.

Nicht ganz 1/4 Stunde später ereilte mich die Schreckensmeldung „Es regnet!!!“ Ein Blick aus dem Fenster zeigte mir, dass die Straße bereits sehr verdächtig glitzerte und ein paar Schritte hinaus auf den Balkon machten klar: Hier geht heute nichts mehr, von Auto fahren (mit Normalreifen) gar nicht zu reden, alle geparkten Autos waren bereits total vereist. :grmph:

Ich habe ein wenig überlegt, ob ich mich wirklich der Gefahr aussetzen soll, meinen guten alten Wagen (der sich laut der neuesten Regierungsbeschlüsse nur noch zum Verschrotten eignet bzw. 2.500 Euro wert ist :tears: ) an die nächste Wand zu setzen.

Der dann noch einsetzende, leichte Schneefall hat mich aber letztendlich überzeugt abzuwarten: Neuer Tag – Neuer Versuch! :mrgreen:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.