Relativ

Eine 30 cm x 30cm kleine  Graphik von Picasso (auf einfachem, weißem Zeichenkarton) kostet mindestens 10.000 €uro.

Ein iPad mit 7,0 Zoll Multitouch Bildschirm, 1-GHz-A4-CPU, 16 bis 64 GByte Flash-Speicher, GPS, kostet   499 €uro  bis 799 €uro.

Den Picasso musst du verstecken und teuer versichern.
Das iPad kannst du überall zeigen und bewundernde Blicke genießen.

Einen Picasso werde ich mir niemals leisten können.
Ein iPad kann ich mir leisten, wenn auch nicht gleich und sofort.

Eine Graphik von Picasso ist Kunst.
Ein iPad von Apple ist ein modernes Spielzeug für Erwachsene.

Dürfen Erwachsene nicht mehr spielen???? Doch, sie dürfen. Dieses glückselige Lächeln (ganz wie Kinder vor dem Christbaum) auf den Gesichtern der stolzen Besitzer ist unbezahlbar! Egal ob MacBook, iMac, iPhone, iPod Touch oder iPad – Apple versteht es, Erwachsene glücklich zu machen.

:lovemetoo:

Abgezockt!

Und wieder einmal haben wir es geschafft und stehen ganz oben, unschlagbar, einsam und verlassen auf dem Preisgipfel!

Wo gibt es das teuerste iPad der Welt? Natürlich in Deutschland!!! :winke:

Zuerst schöpft Apple seinen Anteil ab, in dem es den Dollar ganz einfach  eins zu eins  in Euro umrechnet. :mrgreen:    

Hinzu kommt eine deutsche Urheberrechtsabgabe für einen „PC ohne Brenner“ in Höhe von 15 Euro. 😮

Auf die Nachfrage bei Apple-Chef Steve Jobs antwortete dieser lapidar „Beschwert Euch bei Eurer Regierung“! Und irgendwie möchte ich dem Mann Recht geben. Fraglich ist allerdings, ob eine Beschwerde oder vielleicht sogar ein Kauf-Boykott Aussicht auf Erfolg hätte. Ich wage das anzuzweifeln.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.