Gut zu wissen…

…dass man etwas tun kann:

Blogger against Mobbing

 Das einer der Aktionsbuttons von Blogger gegen Mobbing
Jemanden im realen Leben offen und ehrlich die Meinung zu sagen, kostet eine gewisse Courage. Nicht so im Netz, denn durch die Anonymität fallen die Hemmschwellen. Die Schwelle zu Cyber-Mobbing ist viel niedriger als beim herkömmlichen Mobbing, weil die Täter meinen, anonym zu bleiben.
Viele Menschen haben kein Unrechtsbewußtsein und sind sich nicht darüber bewußt, was ihre verletzenden, demütigenden und beleidigenden Kommentare beim Opfer bewirken könnten.
Aus diesem Grund hat Emily van der Hell die Aktion „Blogger against Mobbing“ ins Leben gerufen und hofft, dass sich viele daran beteiligen werden. Wenn wir darauf aufmerksam machen, können wir ganz sicher etwas bewirken.
Ich persönlich habe mich dazu entschlossen, meinen kleinen Beitrag zu leisten, um gegen Mobbing vorzugehen.
Dazu gehört dieser Post, im Rahmen der Blogaktion „Blogger against Mobbing“ von Emily van der Hell. Jede/r Blogger(in kann sich an dieser Aktion beteiligen.
Hier steht, wie es geht.

Zu wissen, was man weiß,
und zu wissen, was man tut,
das ist Wissen.
– Konfuzius –

Tierisches Alphabet „L“

Clara hat zu einem reizvollen Projekt aufgerufen:

Zu jedem Buchstaben des Alphabets (außer X und Y) ein Foto.

Inzwischen sind wir schon beim 12.Buchstaben angelangt und gefordert ist das „L“!

Außer Lama, Luchs und Leopard, hätte man noch – sofern möglich – eine Laus aussuchen können. Ich habe mich diesmal für einen exotischen Ausflug ins Internet-Tierreich entschieden: Die früher allseits beliebten Lemminge, die zum Synonym wurden für eine ansteckende Begeisterung, gemeinsam das Falsche zu tun, aber mit viel Freude und einem fröhlichen „YEAH“ auf den Lippen.


So sehen diese possierlichen Nager wirklich aus:

         

http://www.kleinezeitung.at/magazin/tiere/1618744/index.do?         

Gewinnen macht Spaß!

Ganz besonders, wenn es sich um ein witziges Gadget bei netz-online.com handelt! :lovemetoo:

Es gibt witzige Gewinne für Computer-Freaks, die obendrein auch noch einen durchaus praktischen Nutzen haben.

1. Preis: Ein USB-Stick im Goldbarrenoptik

2. Preis: Eine Fußmatte mit dem Schriftzug “Slide to unlock” für alle iPhone-Fans

3. Preis: Ein Kuschelkissen im RSS-Format

Insgesamt kann man 7 Lose erhalten, in dem man entweder Fan auf Facebook wird, das Gewinnspiel twittert und/oder einen Blogeintrag schreibt. Die genauen Infos gibt es auf netz-online.com.

Ich persönlich finde die Fußmatte super!  
Ich mag ausgefallene Designs für Alltägliches! :mrgreen:

Bloggertreffen 2011

Die liebe Heike plant beizeiten, damit keiner nachher sagen kann „Ja, wenn ich das eher gewusst hätte…!“ Und die Idee, ein Bloggertreffen am 09. April 2011 in Chemnitz zu veranstalten, halte ich für eine wirklich guten Einfall. :blueyeah:

Die Voranmeldungen zur Teilnahme sind ja schon fleißig eingetrudelt und man darf gespannt sein, wie viele den Plan in die Tat umsetzen können. Denn das Leben ist ja voller Überraschungen. Das können wir jeden Tag in unseren Blogs nachlesen und miterleben.

Ich finde es toll, dass Heike die ganze Mühe und Arbeit der Planung, Organisation und des gesamten Ablaufs übernimmt und hoffe sehr, dass ihre Anstrengungen durch eine zahlreiche Anwesenheit belohnt wird. :lovehearts:

Vorfreude ist die reinste Freude, weil sie nicht durch die Misslichkeiten der Realität getrübt ist. In diesem Sinne dürfen wir uns schon heute auf den April nächsten Jahres freuen!

Ab sofort…

…sollte das Laden meines Blogs keine gefühlte Ewigkeit mehr dauern: Ich bin umgezogen (ein ganz dickes Dankeschön an meine Tochter Biene :lovehearts: ) zu einem wordpressfreundlichen Provider!!! :yeahh:

Wenn einem lieben Besucher Fehler auffallen, wäre es ganz toll, wenn ich ein kurzes Feedback bekomme. Wie bei einem richtigen Umzug fällt halt mal eine Tasse zu Boden, ein Karton geht kaputt oder es liegt vielleicht mal etwas nicht mehr am bisherigen Platz. Wem also ein „Malheur“ auffällt, bitte so lieb sein und mir ganz kurz Bescheid geben, damit ich den Fehler dann ausbügeln kann. Ganz lieben Dank im Voraus! :heart:

Retourkutsche

Neulich habe ich  im  Online-Shop ein Shirt bestellt. Der Lieferung lag der übliche Retourenzettel bei und ich habe ihn, vermutlich weil ich ihn nicht benötigte, einfach mal durchgelesen. Der Text hat mir so gut gefallen, dass ich ihn hier zitieren möchte:

„Mit allergrößter Wahrscheinlichkeit wirst du diesen Beleg nicht brauchen – aber falls du in den letzten Tagen zwei Kleidergrößen abgenommen hast, deine Lieblingsfarbe doch nicht mehr blau ist oder das Shirt einen anderen Fehler hat, fülle einfach das unten stehende Formular aus und sende uns das Produkt innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt zurück. Wir werden uns deinen Wünschen umgehend annehmen. usw….“

Ich fand den Text so individuell (ich hatte tatsächlich ein blaues T-Shirt bestellt) und dezent ironisch (nach dem Motto: Unsere Kunden glauben tatsächlich, wenn sie eine  falsche Größe/Farbe bestellen, kommt auf jeden Fall das Richtige), habe mich amüsiert und bei mir gedacht: Ein wenig Freundlichkeit verschönert uns allen den grauen Alltag! :grinsgruen:

u.A.w.g.*

*um Antwort wird gebeten

Links in eigener Sache:

http://moni-sertel.blogspot.com
Vor 20 Tagen habe ich das „project 365“ gestartet und stelle schon heute fest wie aufwändig es ist, aus jedem Tag durch ein Foto etwas Besonderes zu machen.

http://www.moni-sertel.de
Unter dem Titel „Lichtbilder“ habe ich meine Fotowebseite neu gestaltet. Hier werden die Bilder nach Kategorien sortiert und bieten einen Einblick in meine persönliche Fotoarbeit.

Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen :yeahh:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.