Ich sehe rot! 99/2020

Selbst in der farbenreichen Natur ist eine solche Blüte ein echter Hingucker
und ein Anziehungspunkt für alles, was da so summt und brummt!
* * * * *

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 98/2020

Der neueste Boxenstopp für die Kleinsten!
Kein Reifen- oder Ölwechsel, aber bitte einmal „die Haare schön“!
* * * * *

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 97/2020

Nicht nur draußen wird gebuddelt, geschippt, repariert ….
Baustellen gibt es jetzt auch vermehrt innerhalb der Läden und Geschäfte!
Ein Anblick, der inzwischen alltäglich ist und zu Deutschland gehört.
* * * * *

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 96/2020

In der Fastnachtszeit besuchen die Garden in ihren historisch begründeten roten Fräcken
natürlich nicht nur die Straßenumzüge und Sitzungen,
sondern auch die hier ansässigen Supermärkte.
Bildergebnis für smiley Fasching
Dort wird dann kurz aufgespielt
und sich dann sehr lange regeneriert, getrunken und gegessen
und natürlich diskutiert, gelacht und viel gute Laune verbreitet.
* * * * *gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 95/2020

Wie oft habe ich schon die „Feuerwehrschiffe“ auf anderen Gewässern bewundert.
Im letzten Sommer habe ich zu meiner Überraschung das bisher einzige
Feuerschiff auf dem Rhein, vom Kulturufer in Bingen aus, gesehen.
* * * * *
Ich konnte auch sofort erkennen, wo sie so eilig hin schipperten.
In Höhe des Binger Mäuseturms, wo der Rhein eine recht enge Kurve macht,
waren sich zwei Frachtschiffe ins Gehege gekommen
und warteten auf das Feuerwehrschiff, das sie aus der misslichen Lage befreien sollte.
Das ist auch gelungen und nach kurzer Zeit konnten alle wieder weiter fahren.
* * * * *

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 94/2020

Die gesamte Weihnachtszeit hindurch hat mich dieser brave „Wandersmann“ begleitet.
Weihnachten ist nun vorbei.
Jetzt ruht er sich aus und genießt seine wohlverdiente Sommerpause.
* * * * *

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

Ich sehe rot! 93/2020

Die berühmte Glückskatze „Maneki-neko“ hat uns noch zum Jahresstart gefehlt.
Sie soll ja das Glück anlocken und herbei winken und für Zufriedenheit sorgen.

Auch wenn man nicht daran glaubt…..
so lange es nicht schadet, kann man sie ja „wirken“  lassen, gell.
😻 😻 😻

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne