Signalfarbe

Gelb in Kombination mit Schwarz (sozusagen kein Gelb) ist in der Natur eine Warnfarbe, was wohl auf dem Kontrast zwischen „Hell“ und „Nicht-Hell“ beruht. Für giftige Tiere ist diese Färbung typisch – sie signalisiert potentiellen Fressfeinden: „keine brauchbare Beute“. Beispiele sind Bienen, Hummeln, Wespen oder der Feuersalamander.

Diese Signalwirkung betrifft auch den Menschen: In Kombination mit Schwarz wird allgemein die größtmögliche Signalwirkung zweier Farben erreicht, wobei das stark wirkende Gelb besonders geeignet ist. Verwendet wird diese Farbkombination daher zum Beispiel für Warnzeichen vor Gefahren (wie Hochspannung) und das Blindenzeichen.

Laura möchte diese Woche  die Farbe „GELB“ sehen.

Ich habe ein wenig gestöbert und drei gelbe Exemplare gefunden:

 Ziemlich großer Papierbehälter zur Handreinigung,
aufgestellt an einer Tankstelle auf Lanzarote.

 Quietschgelber Oldtimer, strahlend schön gepflegt und fahrbereit,
gesehen in Kalifornien anlässlich einer „classic car show“.

Gigantisch große  Zucchini in leuchtendem Gelb. Sie hat für für zwei komplette, reichhaltige Mahlzeiten gereicht, gefüllt mit Hack und leckerem Käse!

 

Farbe bekennen – BUNT

Schon neigt sich die 25. Woche von Frau Himbeermarmelade  dem Ende zu. 

Bunt soll es sein und so bunt, wie in diesem Herbst, war der Weinstock schon lange nicht mehr: Dunkelblaue Trauben, grünes Weinlaub und ein extra rot-grünes Weinblatt.

Farbe bekennen 2010

Himbeermarmelade möchte diese Woche GRAU sehen und ich dachte schon, außer Beton gibt’s da nicht so viel. Aber ich bin fündig geworden mit einem dieser jetzt so modernen Trockensträucher, die so manche dunkle Ecke aufhübschen!

Unbunt

Himbeermarmelade“ wünscht sich in Woche 21 die Farbe „Weiß“.  

Etwas abseits der bunten Farben finden sich Schwarz und Weiß, die „extremen“ Fälle von Neutralgrau. Diese Unbuntfarben nehmen eine gesonderte Rolle ein, da sie (eben gerade) nicht bunt sind. Obwohl das sichtbare Spektrum und auch die Vielfalt aller Farbnuancen praktisch ein Kontinuum bilden, ist für die Verständigung eine Beschränkung auf wenige Farbnamen notwendig. Je nach Sprache und Kultur gibt es in der Regel zwei bis sechs Namen für Farben, die auch als Grundfarben gelten.


Weiße Kondensstreifen friedlich vereint mit flauschig-weißen Wolken am azurblauen Himmel!


Schneeweiße Rassehühner mit nachtschwarzen Augenmasken und Schnäbeln!


Lichtdurchflutete, weiße Blütenblätter!


Weißer Joghurtbecher mit Kokosgeschmack.Das Innere der Kokosnuss ist ja auch weiß!


Ein weißer Steinlöwe bewacht die Pforte!


Geduldig warten die weißen Plastikstühle auf die Besucher!


Junge, weiße Mieze mit rosa Accessoires! :catheart:

Werden nur zwei Grundfarben unterschieden, dann sind dies gewöhnlich „schwarz“ und „weiß“, besser „hell“ und „dunkel“ oder eben (nacht-)blau und (licht-)gelb. Als Regel kann gelten, dass Sprachen, die mehr als zwei Farben (schwarz/weiß) unterscheiden, zunächst „rot“ als dritte Grundfarbe kennen. Weiß wird im westlichen Kulturkreis in der Regel mit Begriffen wie Freude assoziiert. Entsprechend steht es auch für Hochzeit, Unschuld, Jungfräulichkeit , Unsterblichkeit,  Unendlichkeit und für Reinheit.

Hellviolett

Himbeermarmelade möchte diese Woche „Hellviolett“ sehen:


                Ein tolles Kleid mit passendem Hut in Farbe und Form eines Amethyst!


Ein Herz aus SteinGlas!


Die Abendsonne zaubert eine ganz besondere Himmelsfarbe!


In Küche und Bad dominiert die neue Modefarbe!

 

Farbe bekennen – Dunkelblau

Dieses Foto ist heute mein Beitrag zu “ Himbeermarmelades Farbe bekennen „

An diesem Foto haben mich nicht nur die – wie ich finde – wundervoll künstlerischen Schriftzeichen begeistert, auch den Kontrast zwischen neuem (zweisprachigem) Straßenschild, weiß verputzer Wand und dem alten, mit Lehm und Ziegeln verschlossenen, gebogenen Eingang direkt daneben fand ich sehr reizvoll.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.