DND 11-2/2018

 

Die Schönheit des Waldes zeigt sich auch im Herbst.

Wenn man grade hinschaut, wenn herbstliche Sonnenstrahlen das trockene Laub „vergolden“,
ist das ein ganz besonderer Augenblick, der einen innehalten lässt!

„Naturgold“ liegt auf dem trockenen, belaubten Waldboden,
man muss es nur entdecken.

Die tiefstehende Herbstsonne lässt einen länger und länger werden, 
aber das ist leider eine hübsche Selbsttäuschung.
Nur die Schatten werden länger!

Auch das ganz alltägliche Laub präsentiert sich gerne
in den verschiedensten Formen und Farben.
Hier möchte wohl ein großes Blatt gerne mal die „Laubschaufel“ spielen! 

Hoffentlich hat euch mein kleiner Herbst-Spaziergang ein wenig Freude gemacht.

Ghislana leitet diese schönen Projekt